Willst du ein landesweites Semesterticket? Stimm jetzt ab!

Lieber Studi,

wie du wahrscheinlich weißt verhandelt dein AStA jedes Jahr mit jedem einzelnen Eisenbahnunternehmen in Niedersachsen  einen separaten Preis. Das ist eine Menge Aufwand für unsere Verkehrsreferenten und im Ergebnis hat jede Uni und Hochschule ein anderes Verkehrsnetz.

Gemeinsam mit anderen ASten in Niedersachsen verhandeln wir daher seit einiger Zeit über ein landesweites einheitliches Semesterticket. Dieses könnte für alle Hochschulen und in allen Regionalzügen gültig sein und spätestens zum WS 18/19 eingeführt werden.

Bitte beteilige dich deshalb an dieser kurzen Abstimmung, damit wir ein breites Meinungsbild bekommen. Die Abstimmung ist anonym und bildet die Entscheidungsgrundlage dafür ob die landesweiten Verhandlungen weitergeführt werden oder nicht.

Vielen Dank!
Dein AStA

Stell dir vor, du wirst zu einer Urabstimmung über ein landesweites Semesterticket für alle Hochschulen mit der Gültigkeit in allen Regionalzügen aufgerufen. Das landesweite Semesterticket würde folgende Verbesserungen für die Hochschule Osnabrück mit sich bringen:

  • zusätzliche Gültigkeit in Regionalzügen auf folgenden Bahnstrecken:
    • Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen
    • Hannover – Hildesheim – Bad Harzburg
  • eine berechenbare Preisentwicklung anstelle hoher Preissprünge wie sie heute entstehen könnten, wenn z.B. in einem Regionalnetz ein neuer Anbieter an den Start geht
  • deutlich einfachere Verwaltung und Abwicklung des Tickets durch euren AStA, da es nur noch einen zentralen Ansprechpartner statt ein Dutzend Verhandlungspartner gäbe.

Das landesweite Semesterticket würde dazu führen, dass der Semesterticketpreis an der Hochschule Osnabrück gegenüber heute um 0 bis 10 € ansteigen würde.

Der Zeitraum für die Abstimmung ist leider abgelaufen.

Ähnliche Beiträge