6 Gründe, warum du die Hochschulwahlen ignorieren kannst

Die Hochschulfreunde haben mich gestern in der neuen Bib erwischt, als ich “Scheiß Semesterticket!” auf die Klotüren schreiben wollte. Dann wurde mir erstmal was von den Wahlen erzählt – was für’n Blödsinn…

6 Gründe, warum du dich getrost zurücklehnen kannst

1. Egal, wie sehr du dich anstrengst, Lingen gewinnt sowieso! 49,84% Wahlbeteiligung werden hier nichtmal ansatzweise erreicht. Also warum anstrengen, wenn Lingen sowieso mehr zu melden hat?

2. Ich nutze mein Semesterticket kaum, da ich ja meistens auf der Wiese abhänge. Völlig übertrieben, dass ich damit auch nach Hamburg fahren kann. Mir egal, dass die gewählten Studis über das Semesterticket abstimmen. Beim Bier darüber lästern macht deutlich mehr Laune.

3. Haushaltsausschuss? Alleine bei dem Wort fällt mir schon der Pelz aus. Soll doch das Studierendenparlament mit meiner Kohle machen, was es will.

4. Mir ist völlig egal, was an meiner Fakultät so abgeht. Sollen sie doch das Abmelden von Prüfungen nur mit Attest wieder einführen. Ich schreibe meine Klausuren sowieso immer im Erstversuch.

5. Welche Profs hier so antanzen ist mir auch schnuppe. Klar, im Senat wird so einiges entschieden, aber was sollen die zwei Studis dort schon ausrichten?

6. Määhhh… Ersti-Veranstaltungen braucht doch kein Schaf und was soll überhaupt dieses ganze Fachschafts-Gedöhns? Wer braucht schon Beratung, Hochschulkino oder Altklausuren?

Okay. Das kleine Schaf hat dir nen Bären aufgebunden.

Natürlich geh ich wählen. Ich lass mich sogar zur Wahl aufstellen. Schließlich will ich wieder dafür sorgen, dass es ne fette Hochschulparty gibt und das landesweite Semester-Ticket endlich realisiert wird.

Hast du nicht auch Bock? Bis zum 04.11 kannst du dich noch zur Wahl aufstellen lassen. Schau mal hier, da gibt’s alle Infos zur Hochschulwahl und die Vorschlagslisten für dich und deine Freunde. Achso, und wählen kannst du uns dann ab dem 6.12.16 online im OSCA-Portal.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar