Bandcheck Terrassenfest 2016: Tag 1

Letzte Woche hat Madleen uns schon eine kleine Übersicht über das kurz bevorstehende 41. Terrassenfest verschafft. Höchste Zeit für einen kleinen Soundcheck. Wir wollen wissen, wen die Veranstalter in diesem Jahr gebucht haben. Norddeutschlands größtes Studentenfest – das ist eine Ansage! Längst werden nicht mehr nur lokale Bands gefragt. Uns erwartet ein 3-tägiges Line-Up aus Bands und DJs im Abendprogramm. Los geht’s mit der Musik für Montag, den 25.04.2016.

Golly

Der Osnabrücker Vincent Golly verbindet Funk und Soul auf Deutsch und kommt mit 9-köpfiger Band auf die Bühne. Mit Bläsertruppe im Rücken treibt das ganz schön an. Auf seiner neuen Single “Sie steht drauf” mischt Vincent Rap und Soul. Das Ganze hat die Leichtigkeit und positive Stimmung eines Fanta 4 Rapsongs ohne wirklich Rap sein zu wollen. Stimmlich bleibt es nicht beim Sprechgesang und Vincent lässt immer wieder den Soul nach vorne dringen. Hier das aktuelle Video:

Schlaraffenlandung

In der Selbstbeschreibung heißt es “Rap und Hip Hop treffen Pop Rock, musikalische Mischung mit Einflüssen von Kraftklub, OK Kid, Heisskalt, Twenty One Pilots”. Und genau so klingt auch die erste Single “Call me Rainer” aus dem Mixtape von 2015.

Die Bezüge und Einflüsse von Deutschrapkünstlern wie Prinz Pi werden auf Songs wie “Postkarten” deutlich. Die drei Jungs von Schlaraffenlandung aus Baden-Württemberg sind die Headliner des Abends.

DJ Razn’B

DJ Razn’B ist ein gefragter Mann für Black Music Partys in Münster, Osnabrück und Umgebung. Genremix aus Hip Hop, Dancehall, Pop/Rock und House. Huy a.k.a. DJ Razn’B versteht Klassiker mit modernem Sound zu verbinden und das alles im Black Music Gewand. Wer mehr als 150 Bookings im Jahr hat, muss ein gestandener Mann sein. Wie schafft man sonst 150 Events pro Jahr? 😉

Fortsetzung folgt.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar