Skifreizeit der Fachschaften WiSo & IuI WS 19/20

Habt ihr Bock auf:

  • Skifahren (auch für Anfänger geeignet)
  • viele, coole neue Leute kennenlernen
  • jede Menge Aprés-Ski

dann verpasst auf keinen Fall die diesjährige Skifreizeit der Fachschaften WiSo & IuI !

Es geht erneut nach Saalbach-Hinterglemm, eins der größten Skigebiete Österreichs!

Wann:    07.02 – 15.02. (Semesterferien)
Wo:         Saalbach Hinterglemm
Kosten: Ab 659€

Die Anreise erfolgt (wenn nicht anders gebucht) mit dem Reisebus am Freitagabend von der Barbarastraße 7a (AE-Gebäude, gegenüber der Mensa).

Anmelden könnt ihr euch direkt auf der E&P Seite unter folgendem Link:

www.ep-reisen.de/hochschule-osnabrueck/

Bei offenen Fragen schreibt uns einfach eine Mail oder schaut bei uns in der Fachschaft vorbei.

Wir freuen uns auf euch!

Eure

Fachschaften WiSo & IuI

“Stat-k” und “flow-k” in Osnabrück und Lingen – Wusstest du schon, dass …

wir als Studierende der Hochschule Osnabrück die Möglichkeit haben, mit unserer Campuscard das in Osnabrück und Lingen angebotene Carsharing  (Stat-k und flow-k) vergünstigt zu nutzen?
Bei dem „flow“-Tarif entfallen jegliche Anmeldegebüren für die Studierenden, die Preise bei Nutzung der „flow-cars“ betragen 0,10 Euro/Minute (4,80 Euro/Stunde) und 0,29 Euro/Kilometer.
Bei dem „stat-k“-Tarif handelt es sich um das stationäre Angebot. Es umfasst zusätzlich zu den „flow-cars“ die gesamte Stadtteilautoflotte.
Bei diesem Tarif wird eine vergünstigte Anmeldegebühr von 9,90 Euro fällig, auch die monatliche Grundgebühr ist für Studierende um 50% gesenkt und beträgt 2,50 Euro. Die Kosten für die Nutzung sind je nach Auto verschieden. Die Preise findest Du unter: https://www.stat-k.de/tarife/

Bei beiden Tarifen gilt: Bei Anmeldung wird Euch eine Stunde Fahrzeit gutgeschrieben.

Wo die Fahrzeuge stehen kannst du leicht über diesen Finder herausfinden:
– Für Osnabrück: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.276-8.0342-12-0
– Für Lingen: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.5113-7.3236-11-0

In beiden Fällen könnt Ihr Euch wie folgt anmelden:

  1. Online Registrierung auf stat-k.de (für beides) oder (nur für flow) auf flow-k.de.
  2. Verifizierung mit Personalausweis und Führerschein im AStA oder im Kundenbüro
  3. Freischaltung durch das Kundenbüro innerhalb von 24 Stunden
  4. Reservieren und losfahren

Sollte das geschriebene Wort Euch nicht an Information reichen, könnt Ihr Euch selbstverständlich auch im AStA-Büro oder im Kundenbüro weitere Informationen holen.

Oder Ihr schaut Euch folgendes „how to“-Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=gLk1wFxj19k

An zwei Tagen die Welt retten? Game Jam for Future – Osnabrück Game Days vom 16.08. – 18.08.2019

Kann man mit Spielen die Welt retten? Ein bisschen schon, denn beim Game Jam kannst du ein Spiel entwickeln, das spielerisch zu Klima- und Umweltschutz informiert. Bei einem Game Jam treffen Gaming-Interessierte aufeinander und entwickeln in kleinen Teams über einen kurzen Zeitraum hinweg kleine Spiele. Jeder kann mitmachen!  Egal, ob Student*in, Hobbyentwickler*in oder Schüler*in, du  bist herzlich eingeladen. Kein Vorwissen ist vorausgesetzt, um mitzumachen.
Der Game-Jam ist als zweitägiges Angebot angelegt: An Tag eins finden sich die Gruppen zusammen, es werden Spielideen entwickelt und Werkzeuge erprobt, und die Entwicklung des eigenen Games beginnt. Feinabstimmung und Fertigstellung der Games folgt dann an Tag zwei.

Weitere Infos findest du unter
https://www.lag-jugend-und-film.de/game-days
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=S6jPgy9F3j0

Photo by: Fredrick Tendong

Ersti-Wochenende WiSe 2019/20 der Fachschaften IuI und WiSo

Hallo liebe Erstsemester!

Am 04. Oktober geht es wieder los auf das berühmte Ersti-Wochenende. Ihr fahrt zusammen mit den Fachschaften IuI & WiSo auf ein spannendes Wochenende voller Spaß und Bier!

Wer: Alle Erstsemester aus den Fachbereichen WiSo und IuI

Wann: 04.10.2019 – 06.10.2019

Wo gehts hin: Das bleibt eine Überaschung!

Kosten: 60€ pro Person

Anmeldebeginn: 23.09.2019 ab 12 Uhr

Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben

Rückankunft: 06.10.2019 gegen Nachmittag

Was ihr auf keinen Fall vergessen solltet:
Studentenausweis, Schlafsack und Isomatte (Wir gehen nicht Zelten), Spannbettlaken für ein Einzelbett, festes Schuhwerk, Regenkleidung, Krankenkassenkarte, Zahnbürste etc.

Anmeldung ab dem 23.9 um 12 Uhr! Seid dabei und lasst euch ein Wochenende voller Spaß nicht entgehen. Wir freuen uns auf euch!

Rallye zur Beachparty

Wir holen euch direkt von den Klausuren ab und laufen mit euch zur  Beachparty !

Auch dieses Jahr organisieren die Fachschaften IuI und WiSo wieder für euch eine Rallye zur Beachparty 2019 in den Hyde Park!

Mit jeder Menge Bier, Softgetränken, Musik und einigen Runden Flunkyball bringen euch die Fachschaften persönlich zur Beachparty !

Treffpunkt: Fachschaft IuI, Westerberg

Uhrzeit: 13:00 Uhr | 06. Juli (ab 13:15 Start)

Was zahlt ihr dafür ? Für schlappe 15€ erhaltet ihr ein Beachparty-Bändchen und so viele Getränke, wie ihr trinken mögt. Solltet ihr bereits ein Beachparty-Bändchen haben, bezahlt ihr natürlich nur 9€ – schreibt das einfach in die Bemerkungen.

P.S.: Ihr könnt leider nicht an der Rallye teilnehmen, wenn ihr euch für die Turniere des Tagesprogramms angemeldet habt, da ihr nicht rechtzeitig genug auf der Beachparty seid.

Unter nachfolgendem Formular könnt ihr euch anmelden:

Beachparty 2019 - Rallye

Anmeldung für die Rallye zur Beachparty 2019

Beachparty HS OS’19

🏝 Vergrößerte Beachfläche

We proudly present Beachparty HS Osnabrück’19
Wir werden größer! Freut euch auf:

🏝 200 Tonnen Sand & 30.000 Liter Pool

🏝 Beachvolleyballtunier + Beer Pong Turnier + Flunkyball Turnier + Kinderschminken

🏝 Rallye zur Party

🏝 3 DJ’s

🏝 Cocktailbar & Food Truck


WO: Hyde Park Osnabrück

WANN: 06. Juli 2019 ab 12:00

Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben bezüglich Turnieranmeldungen und Infos zur Party, einfach bei der Veranstaltung auf Facebook zusagen und bei hochschulfreun.de vorbei schauen.

Wir freuen uns auf euch!

Eure Fachschaft WiSo & IuI

Surffreizeit der Fachschaften WiSo & IuI

UNSERE HOCHSCHULE GEHT SURFEN

Ihr braucht eine actionreiche Abwechslung vom Studieren? Dann fahrt mit uns an die französische Atlantikküste zum Wellenreiten.
Schon ab 339€ seid ihr bei unserer Surffreizeit vom 30.08 – 08.09.2019 dabei, die wir zusammen mit Puresurfcamps für euch organisieren.

Weitere Infos und die verbindliche Anmeldung findet Ihr auf dieser Seite:

https://www.puresurfcamps.com/hso/

Hier noch ein paar Fakten, was euch in St. Girons erwarten wird:

  • Exclusives Surfresort in Frankreich
  • Surfresort in direkter Nähe zum langen, weißen Sandstrand (150m)
  • Top Lage mit dem Surfspot direkt vor der Tür
  • Gemütliches Surfcamp mitten im Pinienwald mit Sheddys und Komfort-Zelten
  • Nagelneue Pool-Landschaft & eigene Miniramp
  • diverse Sportplätze für Beachvolleyball, Basketball, Fußball und vieles mehr
  • Strandpromenade mit vielen Bars und Restaurants fußläufig erreichbar
  • Ausflug nach San Sebastian & eine legendäre Abschlussparty
  • Beste Bedingungen für Anfänger, Intermediates & Fortgeschrittene
  • Top Beratung von unseren lizensierten Surfcoaches

Wir freuen uns auf Euch und eine geile Zeit
Euer Fachschaftsrat I&I und Fachschaftsrat WiSo

Jetzt für Paintball anmelden – Campus Lingen

Es ist wieder Zeit für Paintball!

Am 04.04.19 wollen wir gemeinsam zur “Area of Paint” nach Rheine fahren, um dort ein wenig die Sau raus zu lassen.

Das Angebot beinhaltet: Einen Leihmarkierer, 500 Paint, 2 Stunden Spielzeit und eine Thermalmaske.

Das Ganze gibt es für unschlagbare 25€.

Die Anfahrt nach Rheine wollen wir durch Fahrgemeinschaften realisieren.

Jeder Fahrer, der andere Teilnehmer mitnimmt, zahlt deshalb nur 20€.

Als Fahrer bitte deshalb die mögliche Anzahl an Mitfahrern im Formular vermerken.

Wer selbst anreisen möchte und nicht auf eine Fahrgemeinschaft angewiesen ist, kann das auch unten im Formular angeben.

Für Fahrer und Mitfahrer gilt: 17:00 Uhr Treffen am IT-Parkplatz. Dort teilen wir dann die Teilnehmer auf die Autos auf.

Für Leute, die selbst anreisen möchten: 17:45 Uhr Treffen bei “Area of Paint”.

Anmeldeschluss ist Sonntag der 31.03.2019 bis 00:00 Uhr.

Die Anmeldung ist verbindlich!

Die Zahlung erfolgt Bar. Weitere Informationen zur dazu bekommt Ihr nach erfolgreicher Anmeldung per Mail.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen meldet Euch gerne bei uns im Büro oder einfach per Mail an: massimo.kuck@hochschulfreun.de .

Dein AStA

– Referat KSF Lingen

Hier geht es zur Anmeldung

Lerntipps zur Prüfungsphase

Lernst du noch oder stresst du schon?

Nach dem Silvester-Kater steigt bei den meisten der Stress exponentiell an, denn die Klausuren stehen schon wieder vor der Tür. Aber kein Grund den Kopf hängen zu lassen. Wir haben die besten Lerntipps zusammengestellt, damit bei euch nichts mehr schief geht.

  1. Einen Überblick verschaffen

Um Wissen speichern zu können, muss das Gehirn an bereits vorhandenes Wissen anknüpfen können.

Je mehr Wissen wir uns über ein Themengebiet angeeignet haben, umso mehr Anknüpfungspunkte gibt es in unserem Gedächtnis und umso leichter können wir uns Neues merken.

Anstatt ein neues Themengebiet der Reihe nach zu lernen, empfiehlt es sich, zunächst nach Anknüpfungspunkten zu suchen.

Durch das Querlesen des neuen Stoffes kann das Vorwissen aktiviert werden und einige Inhalte werden sogar schon an dein Gedächtnis angeknüpft, die wiederum im zweiten Durchgang schon genutzt werden können. Wie du den Prozess noch weiter optimieren kannst, siehst du unter Punkt 5.

  1. Pausen einplanen

Zugegeben ist Lernen nicht unbedingt eine spaßige Angelegenheit, bei der man gerne viel Zeit verbringt. Aber anstatt ES einfach ganz schnell hinter sich zu bringen, sollten öfters mal kleine Pausen eingebaut werden. Irrtümlich scheinen Pausen das Lernen unnötig zu verlängern und werden deshalb erst bei großer Erschöpfung eingelegt. Mehr als 5-6 Stunden effektive Lernzeit täglich solltest du sowieso nicht aufbringen – Qualität vor Quantität.

Besser planst du deine Erholungsphasen im Voraus und hältst dich fest daran.

Interessanterweise äußert sich eine mentale Erschöpfung oft gerade dadurch, dass man eine anstehende Pause nicht für notwendig hält. Gerade dann ist sie aber besonders wichtig.

UND: Den Konzentrationsmuskel entspannen und Computer und Smartphone ausschalten!

  1. Nichts ist wichtiger als der Schlaf!

Wer würde dem nicht zustimmen?! Trotzdem neigen wir dazu, am Schlaf zu sparen, wenn wir gestresst sind. Doch wer in einer Lernphase am Schlaf spart, schießt sich nicht nur selbst ins Knie, sondern in den Kopf!

Denn erst im Schlaf wird das Gelernte in unser Langzeitgedächtnis übertragen.

Je kürzer und schlechter wir schlafen, umso weniger kommt im Langzeitgedächtnis an.

Also ab in die Federn, die Koje oder die Falle…

  1. Wenn der Schweinehund nur nicht wäre…

Immer wenn es um unangenehme Aufgaben geht, kommt der Schweinehund ins Spiel. Auch wenn die Motivation oder sogar der Druck da ist, überwiegt die Angst vor dem großen Lernberg. Der 10-Minuten-Trick kann Abhilfe schaffen: Setzte dich nur 10 Minuten an die Aufgabe. 10 Minuten klingen harmlos und man kann sie sich immer nehmen – keine Ausreden.

  1. Der Lernplan

Pläne können sehr enttäuschend sein, vor allem dann, wenn man nur einen Bruchteil von dem schafft, was man sich vorgenommen hat. Wir planen keine Reserven ein, haben dann ein schlechtes Gewissen, weil wir unsere Ziele nicht fristgerecht erreichen und werden ihn dann schnell über Bord. Ein guter Lernplan kann jedoch gut funktionieren, wenn er folgende sechs Kriterien erfüllt:

  • Übersicht: Alle Aufgaben sind auf einen Blick erkennbar
  • Meilensteine: Kurzfristige Ziele setzen.
  • Zeitbegrenzung: Zwischenschritte mit Fristen versehen.
  • Flexibilität: Planänderungen müssen möglich sein
  • Motivierend: Was bringt zusätzlich etwas Spaß? Wie wäre es mit Lerngruppen, kreativem Arbeiten mit Mindmaps, Lernpostern etc.
  • Kontrolle: Leichte Kontrolle ermöglichen, denn Feedback ist einer der wichtigsten Motivationsfaktoren

In diesem Sinne wünschen wir euch allen viel Erfolg beim Lernen und bei den Klausuren!

 

Gastbeitrag von: Julia Rother