Flunkyballturnier WS 2018/2019

Am 07. November 2018 um 13:00 Uhr (Ende ca. 19:00 Uhr) ist es wieder soweit und wir veranstalten unser Flunkyballturnier.
Ihr habt Lust den anderen Studierenden zu zeigen wer das beste Team in Osnabrück ist?
Dann bildet eine Mannschaft aus 5 Leuten und meldet euch ab dem 24.10. an.

Anmeldegebühr: 25€ (20€ erste Kiste Bier + 5 € Anmeldung)

Regelwerk:

Flunkyball-Regelwerk

Anmeldung:

Über das unten stehende Formular könnt ihr euch bis zum 06.11.2018 19:00 Uhr anmelden:

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.

 

6. Lingener Hochschulball

Es geht in die 6. Runde! Der Lingener Hochschulball ist wieder da.

Am Freitag, den 23. November 2018 empfangen wir Euch in der Wilhelmshöhe in Lingen mit dem Motto “Tausend und eine Nacht”!
Es ist an der Zeit, euer schickstes Kleid oder den feinsten Anzug rauszuholen und mit euren Kommilitonen und Freunden das Tanzbein zu schwingen und euch zu amüsieren.

Auch in diesem Jahr übernehmen die Band FiveOnTheFloor und DJ Marc Stone die musikalischen Begleitung am Abend .
Außerdem hält das Hochschulball-Team wieder die ein oder andere Überraschung für Euch bereit, seid gespannt!

Vorverkauf

Karten gibt es ab dem 10. Oktober 2018, wie gewohnt in zwei Kategorien:

Für 25 Euro pro Karte dürft ihr Euch am leckeren Buffet bedienen.
Alternativ könnt ihr für jeweils 15 Euro auch Karten ohne Buffet kaufen und zur Party kommen.
Wie jedes Jahr ist der Einlass mit Buffet ab 19 Uhr und ohne Buffet ab 21 Uhr.

Unser Early-Bird-Special gilt dieses Jahr für die ersten Hundert Karten – Also schlagt zu:
Im Angebot kosten fünf Karten im Paket nur 5 x 12 Euro = 60 Euro (ohne Buffet) bzw. 5 x 22 Euro = 110 Euro (mit Buffet).

Die Abendkasse wird 18 Euro kosten.

Die Karten sind in allen AStA-Büros und im Campus-Shop Lingen erhältlich.

Weitere Informationen findet ihr bei der Facebook-Veranstaltung.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch!

Skifreizeit WS 18/19 der Fachschaften

Habt ihr Bock auf:

  • Skifahren (auch für Anfänger geeignet)
  • viele, coole neue Leute kennenlernen
  • jede Menge Aprés-Ski

dann verpasst auf keinen Fall die diesjährige Skifreizeit der Fachschaften WiSo & IuI !

Es geht erneut nach Saalbach-Hinterglemm, eins der größten Skigebiete Österreichs!

Wann:    08.02 – 16.02. (Semesterferien)
Wo:         Saalbach Hinterglemm
Kosten: Ab 639€

Die Anreise erfolgt (wenn nicht anders gebucht) mit dem Reisebus am Freitagabend von der Barbarastraße 7a (AE-Gebäude, gegenüber der Mensa).

Anmelden könnt ihr euch direkt auf der E&P Seite unter folgendem Link:

Bei offenen Fragen schreibt uns einfach eine Mail  oder schaut bei uns in der Fachschaft vorbei.

Wir freuen uns auf euch!

Eure

Fachschaften WiSo & IuI

Öffentliche Sitzung der Fachschaft WiSo

Was ist eigentlich die Fachschaft und was machen die? Wie läuft überhaupt eine Sitzung ab und was für Themen werden dort besprochen? 🤔
Mittwoch Abend veranstalten wir ab 19:00 eine öffentliche Sitzung der Fachschaft WiSo, bei der ihr eingeladen seid, um genau solche Fragen beantwortet zu bekommen. Also schaut vorbei!💪
Jeder ist willkommen, der:
  • Bock auf Fachschaftsarbeit hat
  • unbedingt wissen möchte, wie Veranstaltungen geplant werden (Partys, Semestersprcherkonferenzen, Hochschulkino, Turniere etc.)
  • gern als Freund der Fachschaft sich ganz unverbindlich engagieren möchte
  • sich zur Wahl aufstellen lassen möchte (Fachschaft, StuPa, Fakultätsrat, Senat etc.)
  • Themen rund um die Hochschulpolitik hat
  • sich einfach nur berieseln lassen möchte
Wo: CN 0001; Caprivi Campus
Wann: 17.10.18 – 19:00 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Aufstellungsphase der Hochschulwahlen

Du bist Ersti und hast mal vom Stupa oder der Fachschaft gehört und möchtest da mitmachen? Oder du bist schon länger an der Hochschule und hast das Gefühl, jetzt wird es Zeit anzupacken und was zu bewegen? Dann ist das jetzt deine Chance, denn die Hochschulwahlen stehen wieder an!

Was heißt das?

Du warst sicherlich mal bei einer Party, die von einer Fachschaft organisiert wurde. Jedes einzelne Fachschaftsratsmitglied wird von dir bzw. den anderen Studierenden Deiner Fakultät gewählt. Direkt. Das Gleiche gilt für das Studierendenparlament (kurz Stupa), den Senat und die Fakultätsräte. Im Prinzip heißt das, dass du indirekt mit deiner Stimme bestimmst, was Sache ist. Viel besser ist aber, wenn du dich selber aufstellen lässt. Dann bestimmst du direkt wie die Hochschule organisiert wird und wie vor allem das Studentenleben aussieht!

Wen suchen wir?

Ganz einfach: Dich. Du brauchst keine Management-Erfahrung, um bei den studentischen Gremien mitwirken zu können. Bei uns geht es um Spaß an der Sache und am Interesse etwas ändern und bewegen zu wollen. Am Campus ist für jeden etwas dabei: Du willst über das Semesterticket und den studentischen Haushalt entscheiden? Dann ist das Stupa, das höchste studentische Gremium, der richtige Ort für dich. Du willst immer mal wieder Veranstaltungen und Events planen, dann lass dich für die Fachschaften aufstellen. Oder willst du direkt an deiner Fakultät etwas bewegen, dann musst du unbedingt in den Fakultätsrat. Oder du willst zusammen mit Professoren und Mitarbeitern der Hochschule über hochschulweite Belange entscheiden? Dann ab in den Senat mit dir!

Und warum sollte ich das tun?

Klar, das Studium kann manchmal fordernd sein, aber du hast bestimmt auch schon gemerkt, dass ein Studium nicht nur dazu da ist, sich intellektuell, sondern auch persönlich weiterzuentwickeln. Was hilft mehr seine Stärken kennenzulernen und auszubauen, als das Sammeln von Erfahrungen?

Und mal abgesehen davon: Nebst einem Haufen an Erfahrung lernst du tolle Menschen kennen, engagierst dich sozial und hast dabei sogar noch eine Menge Spaß!

Also, sei dabei!

Stell dich noch bis zum 26. Oktober für das Gremium deiner Wahl auf und werde Teil einer riesigen Gemeinschaft: den Hochschulfreunden.
Den auszufüllenden Bewerbungsbogen findest du in deinem Fachschafts- oder AStA Büro.

Schleichwegetouren durch Osnabrück 2018

Am ersten Wochenende des neuen Semesters fanden erneut Schleichwegetouren in Kooperation  mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) statt. Bei sonnigem Wetter waren alle Studierenden (vor allem die Erstsemester), aber auch Mitarbeitende eingeladen, schnelle und sichere Fahrradwege fern ab der Hauptverkehrsstraßen Osnabrücks kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Erstmals fand in diesem Semester eine gesonderte Tour für den Standort Haste statt. 

Am 06.10.2018 machten sich die Haster Studis auf den Weg, um bei ihrer Schleichwegetour vor allem den Norden Osnabrücks kennen zu lernen. Aber auch Teile der Innen- und Altstadt standen auf dem Programm. Der etwa 27km lange Weg startete am Standort Haste und führte über das Wabe Zentrum, Lechtingen, Knollmeyer’s Mühle im Nettetal, dem Nettebad, Haste, Dodesheide, bis in die Innen- und Altstadt von Osnabrück. Danach ging es an der Hase entlang nach Eversburg, wo noch kurz der Kanal erkundet wurde. Von dort aus ging es dann zurück zum Standort Haste, wo man noch die letzten Sonnenstunden auf der Terrasse von Fachschaft und AStA genossen hat. Es war eine gelungene Tour und alle haben sie sehr genossen!

 

Am nächsten Tag, dem 07.10.2018, starteten dann auch fast 20 Studis vom Westerberg unter Leitung des ADFC ihre Tour. Diese Tour beinhaltete ebenfalls alle wichtigen Stationen im alltäglichen Leben eines Osnabrücker Studis: Der etwa 20 km lange Weg führte vor allem durch die Stadtteile Westerberg, Weststadt, Wüste und durch die Innen- und Altstadt. Dabei ging es beispielsweise zu allen wichtigen Studentenwohnheimen, den Campussen und Mensen, den Clubs, oder auch dem Hauptbahnhof. Im Anschluss an die tolle Tour gab es noch ein gemütliches Beisammensein im Büdchen am Westerberg. Bei einem erfrischenden Getränk konnte sich ausgetauscht und offene Fragen geklärt werden.

Für alle, die nun auch neugierig auf die Schleichwege Osnabrücks geworden sind, wird die Schleichwegetour voraussichtlich zu Beginn des Sommersemesters 2019 wieder angeboten werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Skifreizeit WS 18/19

Habt ihr Bock auf:

  • Skifahren (auch für Anfänger geeignet)
  • viele, coole neue Leute kennenlernen
  • jede Menge Aprés-Ski

dann verpasst auf keinen Fall die diesjährige Skifreizeit der Fachschaften WiSo & IuI !

Es geht erneut nach Saalbach-Hinterglemm, eins der größten Skigebiete Österreichs!

Wann:    08.02 – 16.02. (Semesterferien)
Wo:         Saalbach Hinterglemm
Kosten: Ab 639€

Die Anreise erfolgt (wenn nicht anders gebucht) mit dem Reisebus am Freitagabend von der Barbarastraße 7a (AE-Gebäude, gegenüber der Mensa).

Anmelden könnt ihr euch direkt auf der E&P Seite unter folgendem Link:
http://www.ep-reisen.de/hochschule-osnabrueck

Bei offenen Fragen schreibt uns einfach eine Mail  oder schaut bei uns in der Fachschaft vorbei.

Wir freuen uns auf euch!

Eure

Fachschaften WiSo & IuI

Info: Teilsperrung des Hannoveraner Hauptbahnhofs

Vom 01. bis 14.Oktober 2018 ist der Bahnverkehr im Bereich Hannover eingeschränkt. Es gibt in dieser Zeit Änderungen des Fahrplans, mit Verspätungen und Zugausfällen ist zu rechnen. Es ist laut der Hannoveraner Verkehrsbetriebe (ÜSTRA) bei Ausfall regulärer Züge möglich, ersatzweise die ÜSTRA Straßenbahnen und Busse zu benutzen.

Informiert euch frühzeitig über eure Verbindungen und sucht euch gegebenenfalls Ersatzverbindungen.

 

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Landesweiten Semestertickets.

 

Haster Herbst 2018

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fachschaft AuL den Haster Herbst. Vom 08. bis 10. Oktober finden wieder viele tolle Veranstaltungen und Vorträge statt.

Alle Termine und Daten hierzu findest du in der unten stehenden Tabelle.

Uhrzeit Montag,

08. Oktober 2018

Uhrzeit Dienstag,

09. Oktober 2018

Uhrzeit Mittwoch,

10. Oktober 2018

14-17:00 Uhr Auffrischung des Ersthelferscheins

Bestimmt ist auch dein letzter Erstehilfekurs schon etwas länger her.
Deswegen möchten wir dir die Möglichkeit geben, die wichtigsten
Erstehilfemaßnahmen noch einmal aufzufrischen!
#lebenretten

HE006

16:45-18:15 Uhr Saatgutbomben und Stecklingsvermehrung

Hast du Lust mal einen Blick in die Gärtnerei deines Campus zubekommen und
dann auch noch deine eigene Saatgutbombe basteln zu können? Hier
bekommst du die optimale Gelegenheit!

Gärtnerei

Besuch einer Käserei und Herstellung von eigenem Käse

Seinen eigenen Käse herstellen, wie cool ist das denn? Bekomme einen
exklusiven Einblick ins WABE-Zentrum und wie die Käseherstellung abläuft.

WABE-Zentrum

14:00-16:00 Uhr SPSS-Kurs

Bist du kurz vor der Bachelor-/ Masterarbeit, einem wichtigen Projekt oder
willst einfach nur mal wissen was dieses tolle Datenauswertungsprogramm alles
so kann? Dann ist dieser Crash-Kurs genau das Richtige für dich!

Computerraum, HD005

17:00-19:00 Uhr Blindverkostung von Bier

Du bezeichnest dich selbst als Bierkenner? Super! Dann komm einfach vorbei
und Überprüfe dich selbst. Wir stellen deine Geschmacksnerven auf die Probe!

Sensoriklabor OT-Gebäude

19:00 Uhr Ausklang des Abends im “Schmied im Hone 19:00 Uhr Get together im “Schmied im Hone Vortragsreihe “Mittwochabends”

Landschaftsarchitektur im Zeitalter des Antrophozän

Referent: Prof. Dr. Ing. Martin Prominski

HD001

22:00 Uhr Party im Hyde Park

Anmeldung zu den Veranstaltungen direkt bei der Fachschaft AuL oder AStA-Haste.

Anmeldeschluss für alle Veranstaltungen ist Freitag der 05.10.2018. Sollte die Teilnehmerzahl für einzelne Veranstaltungen zu gering sein können sich die unterstützenden Personen kurzfristig dazu entschließen diese ausfallen zu lassen.

Wir freuen uns auf dich,

deine Fachschaft AuL

Ersti-Kneipentour, Nachtwächtertour, Schleichwegetouren

Auch in diesem Jahr finden wieder tolle Veranstaltungen für Erstsemester, Studierende in höheren Semestern und Mitarbeiter der Hochschule statt.

Du möchtest neue Leute und Osnabrücks Kneipenkultur kennenlernen? Dann ist die Ersti-Kneipentour das Richtige für dich.

Ebenfalls bietet der AStA dir eine Nachtwächtertour durch Osnabrück an. Weitere Informationen findest du hier.

Du bist gerne mit dem Rad unterwegs? Die schönsten, schnellsten und sichersten Routen zeigen wir dir zusammen mit dem ADFC auf unseren Schleichwegetouren für Haste und den Westerberg.