+++ UPDATE +++ Neuen Aktionen des AStAs – Moving-Dinner, Kanutour, Studikino-Lingen, Nachtwächter

Auch in dieser besonderen Zeit scheuen wir keine Mühen und Anstrengungen um für die Studierenden an allen Standort etwas auf die Beine zustellen. In den kommenden Wochen steht viel tauf dem Plan. Neben den bereits laufenden Angeboten wie OsnaBloc und der Kneipenmonat bestehen neue Veranstaltungen. Wer immer noch nicht weiß, wie er das gesamte Angebot einsehen kann, hier die Übersicht.

Nun die Links zu den neuen Veranstaltungen:

Moving Dinner:
Um dem Alltag des Studiums ein wenig zu entkommen veranstaltet euer AStA das Moving Dinner für euch. Das Moving Dinner ist ideal um neue Bekanntschaften außerhalb eures Studiengangs zu schließen.
Der Ablauf ist folgendermaßen:
Ihr meldet euch zu zweit oder alleine mit dem unten stehenden Formular an. – Falls ihr euch alleine angemeldet habt, weisen wir euch gerne einen Kochpartner zu -……..

–> Zum Moving Dinner

Kanutour:
Ihr habt Bock zum Start des Wintersemesters nochmal aktiv zu werden, habt keine Scheu vorm Wasser und Lust ein paar neue Leute kennenzulernen, dann macht mit bei der diesjährigen Kanutour!!!

WANN: 17.10.2020 ab 15:00
TREFFPUNKT: Osnabrücker Kanu-Club (Die Eversburg 58, 49090 Osnabrück)

Wir werden ca. 1-2 Std. auf der Hase Kanu fahren. Dazu bringt bitte, falls gewünscht, eigene Verpflegung einschließlich Getränke selber mit. ………..

–> Zur Kanutour

StudiKino Lingen
StudiKino Lingen – Unter einem neuen Namen bieten wir auch in diesem Semester wieder Kino-Vorstellungen für die Studierenden in Lingen an. Das Campus K(H)ino wird jetzt zum StudiKino und zieht vom KH in das Centralkino in der Lingener Innenstadt
Unter Einhaltung des notwendigen Mindestabstandes, passen bis zu 40 Personen in den dortigen Kinosaal. Dabei können je zwei Personen direkt nebeneinandersitzen. …..

–> Zum StudiKino Lingen

Nachtwächter Tour in Osnabrück
Noch sind einige Plätze frei. –> Hier direkt zur Anmeldung

Kneipenmonat / Pubmonth in Osnabrück – Jetzt anmelden und in geselliger Runde wieder ein Bierchen trinken

Der AStA hat zu deinem Semesterbeginn einen Kneipenmonat organisiert, zu dem ihr euch anmelden könnt. Ihr erhaltet hierdurch Begrüßungsspecials in einer Vielzahl an Kneipen. So könnt ihr zusammen mit euren KommilitonInnen die Stadt unsicher machen und die Osnabrücker Kneipenkultur auf eigene Faust erleben.

Nachdem du dich angemeldet hast, kommst du zu uns in den AStA (Haste oder Westerberg) und erhältst deinen eigenen Kneipenpass, der dich als TeilnehmerIn des Kneipenmonats ausweist. Diesen zeigst du bei deinem Kneipenbesuch vor und erhältst in der jeweiligen Kneipe ein individuelles Begrüßungsspecial. Ebenfalls zu deinem Pass erhältst du eine Übersicht über die Specials und eine Legende, auf der alle teilnehmenden Kneipen/Clubkneipen aufgelistet sind.

Dein Kneipenpass zählt von Montag bis Donnerstag bei allen teilnehmenden regulären Kneipen und von Donnerstag bis Samstag bei allen teilnehmenden Clubkneipen.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

—- English version —-

For the beginning of the semester, your AStA organized a pub month, which you can register for. You will receive welcome specials in a variety of pubs. This way you and your fellow students can explore the city and experience Osnabrück’s pub culture on your own.

After you have registered, you will come to us in the AStA office (Haste or Westerberg) and receive your own pub pass, which identifies you as a participant of the pub month. You show it when you visit the pub and receive an individual welcome special in the participating pub. You will also receive an overview of the specials and a legend with a list of all participating pubs/clubs.

Your pub pass is valid from Monday to Thursday for all participating regular pubs and from Thursday to Saturday for all participating clubs.

We look forward to your participation!

Hier geht es direkt zur Anmeldung / Click here to go directly to the registration

Lasertag und Schnitzeljagd am Campus Haste

Einführungs- oder Orientierungswoche – Traditionell dient diese erste Phase des Studiums vor allem dazu neue Menschen und den Campus an eurem Standort kennenzulernen. Dass dies derweil wie gewohnt schwer umzusetzen ist, liegt auf der Hand. ABER es gibt gute Neuigkeiten. Trotz nicht ganz unkomplizierter Umstände haben wir für euch ein kleines Programm auf die Beine gestellt. Natürlich werden alle vorgegebenen Schutzmaßnahmen eingehalten. 

BITTE BEACHTEN – Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist das Angebot ausschließlich Studierenden vom Campus Haste vorbehalten. 

Ebenso richtet sich das Angebot primär an die Studierenden im Erstsemester, die bei der Vergabe auch bevorzugt werden. Jedoch können sich natürlich auch Studierende aus höheren Semestern anmelden. 

Unser Programm für Euch am Campus Haste stellt sich wie folgt dar: 

LASERTAG:

24. September – 10:00-12:00 Uhr  —> Zur Anmeldung
24. September – 14:00-16:00 Uhr  —> Zur Anmeldung 

30. September – 10:00-12:00 Uhr  —> Zur Anmeldung
30. September – 14:00-16:00 Uhr  —> Zur Anmeldung

SCHNITZELJAGD:

28. September – 10:00-12:00 Uhr  —> Zur Anmeldung
28. September – 16:30-18:30 Uhr  —> Zur Anmeldung

Wir freuen uns auf eure Anmeldung und eine tolle erste Woche am Campus Haste 
Euer AStA am Campus Haste  

Mathematisches Vorsemester

Um das mathematische Wissen bereits vor dem Studium aufzufrischen, bietet die Hochschule Osnabrück ein freiwilliges mathematisches Vorsemester an. Das mathematische Vorsemester wird in diesem Jahr vom 20. August 2020 bis zum 8. Januar 2021 im 14-tägigen Rhythmus am Freitagnachmittag und am Samstag stattfinden. Das Vorsemester richtet sich vor allem an Berufstätige und alle, deren Schulabschluss schon einige Zeit zurückliegt.
Eine Onlineanmeldung ist bis Freitag, 7. August, möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro.

Hochschulsport – Das Ferienprogramm

Ihr wollt euch in den Semesterferien fit halten? Dann ist das Ferienprogramm des Hochschulsports genau das Richtige für Euch. Aus über 20 Kursen und einer Mischung aus Outdoor- und Livestreamangeboten könnt ihr Euch das Passende aussuchen und euch so richtig auspowern. Alle weiteren Infos, eine Übersicht der Kurse und die Buchung findet ihr unter https://buchung.zfh.uni-osnabrueck.de/angebote/aktueller_zeitraum/index.html

Das “Kultursemesterticket PLUS” für Studierende der Hochschule Osnabrück

Hallo liebe Freunde der Kultur,

aufgrund der Corona-Pandemie war das Kultursemesterticket mehrere Monate nur eingeschränkt nutzbar. Deswegen haben wir jetzt zusammen mit der Stadt Osnabrück zusätzliche Möglichkeiten für die Nutzung des Kultursemestertickets entwickelt. Die tollen und sehr vielfältigen Angebote findet ihr bald in ihrer Gesamtheit auf unserer Website. Schaut also bald wieder vorbei! Eine davon stellen wir euch aber direkt jetzt vor, weil die Aufführungen am Piesberger Gesellschaftshaus bald anstehen und sehr beliebt sind. Alle weiteren Infos haben wir weiter unten für euch zusammengestellt. Wir wünschen euch viel Spaß!

Die Theater Angebote beim Piesberger Gesellschaftshaus.

  • Freilichttheater im Kastaniengarten: „Mona Lisa ohne Rahmen“
    Ein komödiantisches Theater-Solo für eine Schauspielerin von Thomas Rau
    Hey, ist das nicht die berühmte Mona Lisa? Da, im Kaffeegarten vom Piesberger Gesellschaftshaus, ach nein, im Straßencafé in Paris! Quatsch, die hängt doch im Louvre! In diesem goldenen Rahmen…? Doch, ja, das muss sie sein. Ihr Lächeln… Und – was macht die da???
    Termine: Freitag, 07.08.2020, 20:00 Uhr; Samstag, 08.08.2020, 20:00 Uhr 
  • Zarte Bande: “Zurück nach Uskow” – Premiere
    Ein Schauspielsolo von Janosch
    Der alte Steiner ist mit dem Tod verabredet. Es war vereinbart, dass er diesem zur letzten Begegnung lachend und ohne Fiasko entgegenkommt. Nun ist es soweit – nur kann er nicht lachen. „… und ich sage es mal so dahin: Wenn du am Ende nicht lachen kannst, ist dir das Leben nicht geglückt!“
    Termine: Freitag, 11.09.2020, 20:00 Uhr; Samstag, 12.09.2020, 20:00 Uhr 
  • Theateracker – Plan B Straßentheater im Kastaniengarten
    In lauschiger Biergartenatmosphäre präsentieren großartige Straßentheaterkünstler*innen ihre Programme.
    Termine: Mittwochs, 12.08.2020, 26.08.2020, 09.09.2020, 23.09.2020 jeweils um 19:00 Uhr 

Weitere Infos zum Programm, Kontakt und Anfahrt: https://www.piesberger-gesellschaftshaus.de

– Reservierung unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder unter 0541 – 120 88 88
– Bei Reservierung für „Mona Lisa ohne Rahmen“ und “Zurück nach Uskow”   musst unbedingt angegeben werden, dass das Kultursemesterticket  genutzt werden soll
– Beim Theateracker ist der Eintritt sowieso kostenlos und deswegen muss nicht angegeben werden, dass es im Rahmen des Kultursemestertickets genutzt werden soll
– Der Austritt ist jedoch “mit Hut”: Jeder Besucher gibt am Ende so viel Geld, wie er kann / möchte. 

VOS gibt Mehrwertsteuersenkung als „2 für 1“-Angebot an Fahrgäste weiter

Ihr wolltet immer schon mal eine Person auf euerem Semesterticket mitnehmen, um in die Stadt oder in die Umgebung Osnabrücks zu fahren? Das ist nun möglich. Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung haben die Verkehrsbetriebe Osnabrücks (VOS) beschlossen diesen Vorteil an ihre Fahrgäste weiter zu geben. Und so läuft es ab:
Anstatt die Mehrwertsteuersenkung an die Fahrgäste direkt weiterzugeben, wird von Stadtwerken vom 24. – 30.08.2020 ein “2 für 1” Angebot aufgesetzt. Das bedeutet mit einem gültigen Ticket kann man eine weitere Person mitnehmen. Diese Regelung gilt auch für das Semesterticket.

Also nutzt die Zeit des Angebots und nimmt eure Freunde und Bekannte mit.

Hier geht es zum Artikel der NOZ: https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/2078298/vos-gibt-mehrwertsteuersenkung-als-2-fuer-1-angebot-an-fahrgaeste-weiter

Bildquelle: Stadtwerke Osnabrück

Bürgerpark Gallery – Osnabrück am 04.07.2020

Du brauchst zwischen den Klausuren mal ein wenig Entspannung und möchtest mal was anderes sehen als nur den Lernstoff? – Dann haben wir hier was für dich.

Am 4.7. zeigen über 30 KünstlerInnen urbane und junge Kunst in einer Pop Up Gallery in zwei leerstehenden Gebäuden in Osnabrück.
Zu sehen sind Mural Art, Installation, Fotografie, Malerei und Tape Art. Das Ganze wird realisiert in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück (hase29).
Mehr unter https://www.buergerparkgallery.com

Gruppen-Videochat „Mal drüber reden…“

Der gewohnte Studien- und Lernalltag hat sich in Zeiten von „Social Distancing“ und Online-Vorlesungen gewandelt. Dabei kann es unterschiedlich gut gelingen, sich mit den neuen Gegebenheiten anzufreunden – vielleicht fehlt einfach die Motivation, sich um 8 Uhr zur Vorlesung an den Rechner zu setzen, oder sich allein zu Hause ohne Lerngruppe auf die Klausuren vorzubereiten. Womöglich überschattet die Frage nach der Finanzierung des Lebensunterhalts aber auch einfach gerade den gesamten Studienalltag.

In unserer Gruppenberatung „Mal drüber reden…“ möchte Ihnen das Team der Zentralen Studienberatung den Raum bieten, genau das zu tun – einfach mal drüber reden und gemeinsam mit uns und Ihren Kommiliton*innen im Austausch Lösungen zu entwickeln.

Wir beraten Sie live in einem Gruppen-Videochat zu allen Fragen, die Sie im Moment zum Studium unter den veränderten Bedingungen beschäftigen und leiten sie ggf. an entsprechende Stellen weiter.

Gruppenberatung „Mal drüber reden…“ am Freitag, den 26. Juni von 14 – 16 Uhr.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: info@zsb-os.de

Wichtig: Sie bekommen anschließend einen Link zum Chat zugeschickt. Bitte prüfen Sie auch Ihren SPAM-Filter, wenn Sie in Ihrem Posteingang keine E-Mail von uns erhalten haben.

Überbrückungshilfe für Studierende – Antragsstellung ab Dienstag 16.06.2020 möglich!

Im April (!) hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek eine Überbrückungshilfe für Studierende in Not angekündigt. Lange Zeit war es still um die Überbrückungshilfe, doch jetzt soll es schnell losgehen.

Ab dem 16.06.2020 soll man online auf der Website überbrückungshilfe-studierende.de einen Antrag stellen können, um bis zu 500€ im Monat zu bekommen. Man muss und kann monatlich einen neuen Antrag stellen. Und zwar für die Monate Juni, Juli und August 2020.

Wir sind froh, dass es nach so langer Zeit doch endlich mal geklappt hat. Bitte schaut euch einmal die genauen Bedingungen und weiteren Informationen zur Überbrückungshilfe bei Studis-Online an. Dort wurde es sehr gut zusammengefasst.

Bei Problemen, meldet euch wie immer sehr gerne bei uns. Ruft uns an, oder schickt uns eine Mail an asta@hochschulfreun.de