Schon gewusst? – Die Linie E22: Bahnhof Altstadt → Campus Westerberg

Hey Leute, kennt ihr eigentlich den Bus E22?

Wir alle kennen das Problem der vollen Busse zur 8 Uhr Vorlesung am Westerberg. Dann könnte der nachfolgende Bus etwas für euch sein.Während des Semesters verkehrt vom Altstadtbahnhof/Hasetor die Linie E22 zum Westerberg mit folgendem Fahrtverlauf:

HaltestelleUhrzeit
Hasetor/Bahnhof Altstadt 07:38 Uhr
Hans-Calmeyer-Platz 07:46 Uhr
Saarplatz 07:47 Uhr
Caprivistraße07:49 Uhr
Hochschulen Westerberg 07:51 Uhr
Sedanplatz 07:52 Uhr
Campus Westerberg07:55 Uhr

Wenn ihr auf dieser Strecke wohnt oder mit den Zügen aus Richtung Ibbenbüren oder Bramsche kommt, die nicht nur am Hauptbahnhof sondern auch am Altstadt Bahnhof halten, checkt doch mal ob der Bus nicht was für euch ist. 

Bildnachweis Beitragsbild: Stadtwerke Osnabrück

Campus ohne Grenzen: Tutorinnen und Tutoren sowie Tandempartnerinnen und -partner gesucht

Wer sich für die Integration von Geflüchteten und internationalen Studierenden auf dem Campus und in der Freizeit engagieren möchte, findet im Team von Campus ohne Grenzen (CoG) die richtigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Interessierte können an Tandemprojekten als Tandempartnerin oder -partner und/oder als Deutschtutorin oder -tutor teilnehmen.

Besonders für das Deutschtutorium werden noch viele fleißige Helferinnen und Helfer gesucht. Die Tutorien finden immer montags bis freitags von 18 bis 20 Uhr im CoG-Büro (SB-Gebäude, Raum 0419, Artilleriestraße 48, 49076 Osnabrück) statt. Kontakt: campus-ohne-grenzen@hs-osnabrueck.de

Jetzt neu! – Die “Freunde des AstA”

Du möchtest ganz unverbindlich in die Arbeit des AStA an der Hochschule Osnabrück reinschnuppern? Dann meld’ dich nun über die unten angegebene E-Mail und werde noch heute ein Teil von den Freunden des AStA! Hilf uns bei verschiedensten Veranstaltungen und lerne den Alltag der Referenten kennen – wer weiß; vielleicht ist für dich auch ein passendes Referat frei?

astafreunde@hochschulfreun.de

Wir freuen uns auf dich,
dein AStA der Hochschule Osnabrück

Meet & Greet der Hochschulfreunde am Campus Lingen am 15.10.

Du willst mehr aus deinem Studium machen und auch mal über den Tellerrand hinausschauen? Du hast Ideen für coole Veranstaltungen auf dem Campus oder willst mehr über die Politik der Hochschule wissen?
Dann denk doch mal darüber nach, in einem Gremium aktiv zu werden. Du findest Freunde fürs Leben und wächst an deinen Erfahrungen. Die Aufgaben sind vielfältig und spannend – Kreativität ist immer willkommen!
Ob FachschaftStuPaFakultätsrat oder  Senat. Lass dich jetzt für die Hochschulwahlen aufstellen oder komm einfach am 15.10. ab 18 Uhr ins KH und tausch dich mit den Hochschulfreunden aus.


Wir freuen uns auf dich!
Deine Hochschulfreunde am Campus Lingen

Haster Herbst – Schnell anmelden für “Besichtigung Herforder Brauerei”, “Sachkundenachweis Pflanzenschutz” und “Stecklingsvermehrung und Saatgutbomben”

Für den diesjährigen “Haster Herbst” haben wir wieder einige anmeldepflichtige Veranstaltungen. Damit ihr diese nicht lange suchen müsst, haben wir sie hier für euch gebündelt zusammengestellt.

Besichtigung Herforder Brauerei
ENDLICH!!!! Nach mehr als 4 Jahren bietet die Fachschaft A&L wieder eine geführte Besichtigung der Herforder Brauerei an. Wer Interesse hat mehr über das „Herrliche Herforder“ zu erfahren kann sich gerne hier dazu anmelden. Die Kosten dafür belaufen sich auf lediglich 10 €. Die Anreise erfolgt per Bahn oder mit dem eigenen Auto. Also seht zu das ihr pünktlich bei der Brauerei seid 😉
Leider sind alles Plätze für diese Besichtigung vergeben. Wir freuen uns sehr, wenn ihr beim nächsten Mal dabei seid.


Sachkundenachweis Pflanzenschutz
Nach 2 Jahren bieten wir wieder für alle Sachkundigen im Umgang mit Pflanzenschutzmitteln eine Fortbildung für den „Sachkundenachweis im Pflanzenschutz“ an. Diese wird durchgeführt von der LWK, kostet euch 40 € und findet direkt auf dem Campus Haste statt. Meldet euch zügig an, denn die Plätze sind begrenzt!
Hier geht es zur Anmeldung “Sachkundenachweis Pflanzenschutz”


Stecklingsvermehrung und Saatgutbomben
Stecklinge?? Was sind das denn??? Keine Angst. Hier wird euch von unseren Gärtnern beigebracht wie ihr selber Pflanzen vermehren könnt. Zusätzlich werden wir Saatgutbomben erstellen, mit denen ihr Guerilla mäßig eure Umwelt grüner gestalten könnt. Das Ganze findet ab 16:45 im Flur der Gärtnerei statt. Meldet euch bitte dafür an, denn die Plätze dafür sind dünn gesät.
Hier geht es zur Anmeldung “Stecklingsvermehrung und Saatgutbomben”

hier findet ihr noch die Übersicht zum Haster Herbst

42 Stunden LAUTFEUER– Campus TV zu Besuch beim Lingener Musikfestival

Abifestival heißt jetzt LAUTFEUER,…sonst ändert sich nix? Sommerzeit ist Festivalzeit. Das gilt auch in Lingen. Nachdem das Abifestival letztes Jahr ausfallen musste, wurde die Abwesenheit des inzwischen festen Bestandteils des Emslandes sehr bedauert. Glücklicherweise kehrte das liebgewonnene Musikfestival dieses Jahr zurück. Unter neuem Namen und mit geballter Power wurde die altbekannte Wiese vor dem AKW übers Wochenende wieder zur Party-, Tanz- und Zeltfläche.

Unsere Freunde von Campus TV Lingen haben sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen und das große Comeback 42 Stunden lang begleitet. Wie sich das bekannte Festival im neuen Gewand macht, was sich geändert hat und welche Eindrücke die Kollegen für euch gesammelt haben, erfahrt ihr hier. 

Mit dabei: Campus-TV-Moderator Timo Krietemeyer, die Indierock-Band Neufundland und das Team hinter dem LAUTFEUER. 
Viel Spaß! 

“Stat-k” und “flow-k” in Osnabrück und Lingen – Wusstest du schon, dass …

wir als Studierende der Hochschule Osnabrück die Möglichkeit haben, mit unserer Campuscard das in Osnabrück und Lingen angebotene Carsharing  (Stat-k und flow-k) vergünstigt zu nutzen?
Bei dem „flow“-Tarif entfallen jegliche Anmeldegebüren für die Studierenden, die Preise bei Nutzung der „flow-cars“ betragen 0,10 Euro/Minute (4,80 Euro/Stunde) und 0,29 Euro/Kilometer.
Bei dem „stat-k“-Tarif handelt es sich um das stationäre Angebot. Es umfasst zusätzlich zu den „flow-cars“ die gesamte Stadtteilautoflotte.
Bei diesem Tarif wird eine vergünstigte Anmeldegebühr von 9,90 Euro fällig, auch die monatliche Grundgebühr ist für Studierende um 50% gesenkt und beträgt 2,50 Euro. Die Kosten für die Nutzung sind je nach Auto verschieden. Die Preise findest Du unter: https://www.stat-k.de/tarife/

Bei beiden Tarifen gilt: Bei Anmeldung wird Euch eine Stunde Fahrzeit gutgeschrieben.

Wo die Fahrzeuge stehen kannst du leicht über diesen Finder herausfinden:
– Für Osnabrück: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.276-8.0342-12-0
– Für Lingen: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.5113-7.3236-11-0

In beiden Fällen könnt Ihr Euch wie folgt anmelden:

  1. Online Registrierung auf stat-k.de (für beides) oder (nur für flow) auf flow-k.de.
  2. Verifizierung mit Personalausweis und Führerschein im AStA oder im Kundenbüro
  3. Freischaltung durch das Kundenbüro innerhalb von 24 Stunden
  4. Reservieren und losfahren

Sollte das geschriebene Wort Euch nicht an Information reichen, könnt Ihr Euch selbstverständlich auch im AStA-Büro oder im Kundenbüro weitere Informationen holen.

Oder Ihr schaut Euch folgendes „how to“-Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=gLk1wFxj19k

An zwei Tagen die Welt retten? Game Jam for Future – Osnabrück Game Days vom 16.08. – 18.08.2019

Kann man mit Spielen die Welt retten? Ein bisschen schon, denn beim Game Jam kannst du ein Spiel entwickeln, das spielerisch zu Klima- und Umweltschutz informiert. Bei einem Game Jam treffen Gaming-Interessierte aufeinander und entwickeln in kleinen Teams über einen kurzen Zeitraum hinweg kleine Spiele. Jeder kann mitmachen!  Egal, ob Student*in, Hobbyentwickler*in oder Schüler*in, du  bist herzlich eingeladen. Kein Vorwissen ist vorausgesetzt, um mitzumachen.
Der Game-Jam ist als zweitägiges Angebot angelegt: An Tag eins finden sich die Gruppen zusammen, es werden Spielideen entwickelt und Werkzeuge erprobt, und die Entwicklung des eigenen Games beginnt. Feinabstimmung und Fertigstellung der Games folgt dann an Tag zwei.

Weitere Infos findest du unter
https://www.lag-jugend-und-film.de/game-days
https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=S6jPgy9F3j0

Photo by: Fredrick Tendong

Klimaschutzbericht der Hochschule Osnabrück 2019

Klimaschutz spielt in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle. Auch die Hochschule Osnabrück nimmt ihre Verantwortung ernst und wirkt aktiv bei der Gestaltung und Umsetzung der Klimaschutzziele mit. Das im Jahre 2016 eingeführte Klimaschutzmanagement basiert auf dem Klimaschutzteilkonzept „Eigene Liegenschaften“. Es beinhaltet CO2-Einsparpotenziale durch Gebäudesanierungsmaßnahmen und Maßnahmen zur Änderung des Nutzerverhaltens. Die Ziele und Handlungsfelder sind u.a.

• Verringerung des CO2-Ausstoßes
• Verringerung des Energieverbrauchs
• Beschaffung nachhaltig gestalten
• Förderung nachhaltiger Mobilität
• Nachhaltiges Forschen
• Nachhaltigkeit in der Lehre

Im folgenden Bericht findet ihr eine Übersicht und Erläuterung der Aktivitäten und Ergebnisse der Reduzierung des CO2-Ausstoßes durch Strom- und Wärmeversorgung sowie Dienstreisen von Beschäftigten.
Den Bericht könnt ihr hier herunterladen.