“Stat-k” und “flow-k” in Osnabrück und Lingen – Wusstest du schon, dass …

wir als Studierende der Hochschule Osnabrück die Möglichkeit haben, mit unserer Campuscard das in Osnabrück und Lingen angebotene Carsharing  (Stat-k und flow-k) vergünstigt zu nutzen?
Bei dem „flow“-Tarif entfallen jegliche Anmeldegebüren für die Studierenden, die Preise bei Nutzung der „flow-cars“ betragen 0,10 Euro/Minute (4,80 Euro/Stunde) und 0,29 Euro/Kilometer.
Bei dem „stat-k“-Tarif handelt es sich um das stationäre Angebot. Es umfasst zusätzlich zu den „flow-cars“ die gesamte Stadtteilautoflotte.
Bei diesem Tarif wird eine vergünstigte Anmeldegebühr von 9,90 Euro fällig, auch die monatliche Grundgebühr ist für Studierende um 50% gesenkt und beträgt 2,50 Euro. Die Kosten für die Nutzung sind je nach Auto verschieden. Die Preise findest Du unter: https://www.stat-k.de/tarife/

Bei beiden Tarifen gilt: Bei Anmeldung wird Euch eine Stunde Fahrzeit gutgeschrieben.

Wo die Fahrzeuge stehen kannst du leicht über diesen Finder herausfinden:
– Für Osnabrück: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.276-8.0342-12-0
– Für Lingen: https://ewi3-stadtteilauto-osnabrueck.cantamen.de/#52.5113-7.3236-11-0

In beiden Fällen könnt Ihr Euch wie folgt anmelden:

  1. Online Registrierung auf stat-k.de (für beides) oder (nur für flow) auf flow-k.de.
  2. Verifizierung mit Personalausweis und Führerschein im AStA oder im Kundenbüro
  3. Freischaltung durch das Kundenbüro innerhalb von 24 Stunden
  4. Reservieren und losfahren

Sollte das geschriebene Wort Euch nicht an Information reichen, könnt Ihr Euch selbstverständlich auch im AStA-Büro oder im Kundenbüro weitere Informationen holen.

Oder Ihr schaut Euch folgendes „how to“-Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=gLk1wFxj19k

Beachparty HS OS’19

🏝 Vergrößerte Beachfläche

We proudly present Beachparty HS Osnabrück’19
Wir werden größer! Freut euch auf:

🏝 200 Tonnen Sand & 30.000 Liter Pool

🏝 Beachvolleyballtunier + Beer Pong Turnier + Flunkyball Turnier + Kinderschminken

🏝 Rallye zur Party

🏝 3 DJ’s

🏝 Cocktailbar & Food Truck


WO: Hyde Park Osnabrück

WANN: 06. Juli 2019 ab 12:00

Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben bezüglich Turnieranmeldungen und Infos zur Party, einfach bei der Veranstaltung auf Facebook zusagen und bei hochschulfreun.de vorbei schauen.

Wir freuen uns auf euch!

Eure Fachschaft WiSo & IuI

Bürgerbegehren für eine kommunale Wohnungsgesellschaft in Osnabrück

Für die Wiedererrichtung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft in Osnabrück

Steigende Mieten, zu wenig erschwingliche Wohnungen – dieses Problem gibt es auch in Osnabrück.Betroffen sind viele: Studierende, Arbeitslose, Menschen mit niedrigem Einkommen, Alleinerziehende, kinderreiche Familien, Geflüchtete, Rentner*innen, und viele weitere.

Kommunale Wohnungsgesellschaft…

Vor 15 Jahren hat die Stadt ihre eigene Wohnungsgesellschaft zu einem Spottpreis verkauft. Ein großer Teil der damals 3700 städtischen Wohnungen befinden sich nun im Besitz. Damit hat die Stadt kein Instrument mehr, um
  • aus eigener Kraft preiswerte Wohnungen anzubieten,
  • mehr Einfluss auf Mietpreis- und Stadtentwicklung zu nehmen und
  • Menschen eine Wohnung zu verschaffen, die heute auf dem „freien Wohnungsmarkt“ aus unterschiedlichen Gründen diskriminiert werden.

… mit einem Bürgerentscheid durchsetzen!

SPD, Grüne und Linke hatten darum noch vor der Kommunalwahl im Stadtrat beschlossen, wieder eine eigene städtische Wohnungsgesellschaft zu gründen. Doch eine Mehrheit im jetzigen Stadtrat hat im November 2017 diesen Beschluss gekippt.
Danach wollen und können wir jetzt nicht auf andere Mehrheitsverhältnisse im Rat warten. Mit einem Bürgerentscheid können die Osnabrücker*innen selbst eine kommunale Wohnungsgesellschaft durchsetzen!

Unterschreiben und selbst aktiv werden!

Seit Mai 2018 existiert das “Osnabrücker Bündnis für bezahlbaren Wohnraum”, das von 40 Organisationen unterstützt wird und das jetzt als ersten Schritt zum Bürgerentscheid ein Bürgerbegehren durchführt. Dazu müssen bis Ende Februar 2019 10.000 Unterschriften gesammelt werden. Wir rufen Euch dazu auf, das Bürgerbegehren zu unterzeichnen.

 

Wer die Initiative darüberhinaus unterstützen möchte, kann sich beim Bündnis unter info@bezahlbarer-wohnraum-osnabrueck.de melden. Wir nehmen dann Kontakt mit Euch auf und besprechen mit Euch, wie Ihr Euch beteiligen könnt.

Wer kann unterschreiben?

Es dürfen nur Kommunalwahlberechtigte unterschreiben (d.h., sie müssen 16 Jahre alt sein, ihren Erstwohnsitz seit mindestens drei Monaten in der Stadt Osnabrück haben sowie die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft eines anderen EU-Mitgliedstaates besitzen). Ungültige Eintragungen werden von der Verwaltung gestrichen.

Wo kann ich unterschreiben?

Viele Organisationen und Gruppen unterstützen unser Anliegen und stellen ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. So sind an verschiedenen Stellen in der Stadt Möglichkeiten zur Unterschrift vorhanden. Weitere Informationen findest du hier.

 

Des Weiteren kannst du ins AStA-Büro am Westerberg kommen oder zu deiner Osnabrücker Fachschaft.
Mehr Informationen zum Bündnis gibt es auf www.bezahlbarer-wohnraum-osnabrueck.de und Facebook.

BeerPong Turnier Fachschaft WiSo

Wir veranstalten ein Beer-Pong Turnier!

  • 22. November 2018 ab 17:00 in der CaLo
  • Turnierstart: 18:00
  • freies Training den ganzen Abend
  • wir grillen für euch
  • coole Preise für die besten Teams
  • pro Team 10€

… jeder ist herzlich willkommen – auch als Zuschauer!

Hier könnt ihr euch ab dem 01.11 anmelden:

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.

Eure

Fachschaft WiSo

 

Wusstest du schon, dass… #1 Carsharing

In dieser neuen Rubrik wollen wir Euch über Dinge informieren, die leicht in Vergessenheit geraten können, Euch aber dennoch einen großen Vorteil verschaffen.

Wusstest du schon, dass…

wir als Studierende der Hochschule Osnabrück die Möglichkeit haben, mit unserer Campuscard das in Osnabrück angebotene Carsharing  (Stat-k und flow-k) vergünstigt zu nutzen?
Bei dem „flow“-Tarif entfallen jegliche Anmeldegebüren für die Studierenden, die Preise bei Nutzung der „flow-cars“ betragen 0,10 Euro/Minute (4,80 Euro/Stunde) und 0,29 Euro/Kilometer.
Bei dem „stat-k“-Tarif handelt es sich um das stationäre Angebot. Es umfasst zusätzlich zu den „flow-cars“ die gesamte Stadtteilautoflotte.
Bei diesem Tarif wird eine vergünstigte Anmeldegebühr von 9,90 Euro fällig, auch die monatliche Grundgebühr ist für Studierende um 50% gesenkt und beträgt 2,50 Euro. Die Kosten für die Nutzung sind je nach Auto verschieden. Die Preise findest Du unter: https://www.stat-k.de/tarife/

Bei beiden Tarifen gilt: Bei Anmeldung wird Euch eine Stunde Fahrzeit gutgeschrieben.

In beiden Fällen könnt Ihr Euch wie folgt anmelden:

  1. Online Registrierung auf stat-k.de (für beides) oder (nur für flow) auf flow-k.de.
  2. Verifizierung mit Personalausweis und Führerschein im AStA oder im Kundenbüro
  3. Freischaltung durch das Kundenbüro innerhalb von 24 Stunden
  4. Reservieren und losfahren

Sollte das geschriebene Wort Euch nicht an Information reichen, könnt Ihr Euch selbstverständlich auch im AStA-Büro oder im Kundenbüro weitere Informationen holen.

Oder Ihr schaut Euch folgendes „how to“-Video an:
https://www.youtube.com/watch?v=gLk1wFxj19k

Gemeinsame Fahrradtour

Die Prüfungen stehen an und du brauchst eine Verschnaufpause? Alles klar, am 01.07.2018 veranstalten wir erneut eine vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) geleitete Fahrradtour durch Osnabrück und Umgebung. Der Start der Tour ist um 13:30 Uhr am Westerberg. Insgesamt beträgt die Strecke ca. 22km, dafür sind etwa 2-2 1/2 Stunden eingeplant, mit einem kleinen Zwischenstop bei Knollmeyers Mühle im Nettetal. Wir bewegen uns im Norden Osnabrücks, von der Stadt geht es ins ländliche Osnabrück, Richtung Haste und Dodesheide.

Wenn du in Haste wohnst und vorher nicht erst zum Westerberg fahren möchtest, können wir dich mit der Fahrrad-Truppe auch vom Campus Haste abholen, bitte beachte dies bei deiner Anmeldung.

Wir freuen uns auf euren regen Zuspruch. Jetzt musst du dich nurnoch in folgendem Formular für die Tour anmelden:

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.

Wir freuen uns auf euch!

Der Countdown läuft – Terrassenfest 2018

Das Sommersemester hat Dich schon wieder voll eingenommen und Du brauchst mal etwas Ablenkung? Du kannst den Start der nächsten Festivalsaison nicht mehr abwarten und willst schon jetzt zu verzerrten Gitarrenklängen, rhythmischen Drums oder elektronischen Beats abfeiern?  Dann streich Dir den 23. – 25. April 2018 rot im Kalender an – denn dann geht das heiß ersehnte Terrassenfest wieder an den Start!

Freu Dich auf ein abwechslungsreiches Tagesprogramm. Vom täglichen Frühstücksangebot bis hin zu den unterschiedlichsten Workshops, ist garantiert auch für Dich etwas dabei.

Am Abend verwandelt sich der Westerberg dann in ein Musikfestival der allerfeinsten Sorte.

Wir haben hier die wichtigsten Infos für Dich zusammengefasst:

Line-Up 2018

Montag
NotMade
K.O. DJ-Team + DJ Polymer

Dienstag
DAMNIAM
Toksï
Lari Luke
Kurtis Flow

Mittwoch
Konfeddi
Kochkraft durch KMA
The Dopeboy

Anfahrt

In Sachen Anfahrt musst Du Dich um nichts mehr kümmern. Spring einfach in den nächsten Bus und lass Dich bequem zum Ort des Geschehens chauffieren.

Haltestelle Sedanplatz

Linien 11, 12, 13

Haltestelle Hochschulen Westerberg

Linien 21, 22

Für Lingener Studis gibt’s natürlich auch in diesem Jahr wieder einen Shuttlebus. Abfahrt ist am 24.04. um 18.00 Uhr an der Mensa. Nach einer erfolgreich durchfeierten Nacht, nehmen wir gegen 1 Uhr wieder Kurs Richtung Heimat.

Mehr Einzelheiten?

Wenn Du es ebenso wenig abwarten kannst wie wir, verkürz Dir doch die Wartezeit und klick Dich durch die offizielle Website. Hier kannst Du weitere Infos rund um das Terrassenfest finden oder einfach nostalgisch in Erinnerungen aus den letzten Jahren schwelgen. Auch den Timetable findest du hier.

Bis dahin: Stay tuned. Wir freuen uns auf Dich!

von Luisa

Helferschichten – Terrassenfest 2018

Das Terrassenfest rückt näher, noch knappe 10 Tage bis zu dem Hochschulevent 2018. Vom 23. – 25. April 2018 ist der Campus Westerberg im Ausnahmezustand. Dich erwarten gute Musik, nette Leute, ein Haufen Workshops und jede Menge Spaß.

Helferschichten

Ab heute ist die Anmeldung für Helferschichten freigeschaltet.

Trommel Deine Freunde zusammen und melde Euch so früh wie möglich an, die Schichten sind stets begehrt und schnell vergriffen.

Die Mithilfe verschafft Dir den Zugang zu der Helferparty, einer unvergesslichen Feier für alle Mitwirkenden.

Während der Schicht könnt Ihr kostenfrei trinken, es lockt eine Helferverzehrkarte und ein exklusives Helfer-Tshirt im coolen Design.

Anmeldung

Zur Anmeldung und weiteren Informationen gelangst Du hier.

Wir freuen uns auf ein unvergessliches Fest mit Euch.

 

/jm

Das war die Fahrradtour auf Osnabrücks Schleichwegen

Den eisigen Winden trotzend schnappten sich fahrradbegeisterte Studis und Hochschulmitarbeiter am Sonntagnachmittag (18.03.2018) ihr Rad, um gemeinsam mit dem AStA der Hochschule die Schleichwege Osnabrücks kennenzulernen. Geleitet vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) entdeckten wir neue Wege in Osnabrück und können uns nun sicherer durch die Stadt bewegen, fernab vom Verkehrschaos auf den großen Hauptstraßen.

Nicht viele trauten sich bei dem starken Wind aufs Fahrrad zu steigen. Aber die Tapferkeit wurde belohnt! Mit vielen Eindrücken und Wissen über Osnabrück.

Unser Weg führte vom Campus am Westerberg durch die Altstadt weiter zum Bahnhof und durch die Wüste entlang an Orten des Geschehens des studentischen Lebens, wie Wohnheimen, Hochschulgebäuden und verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. Am Ende der knapp 20 Kilometer langen Tour wurde sich bei einer heißen Suppe im Büdchen auf dem Westerberg wieder aufgewärmt. In gemütlicher Runde bei Kuchen, Bier & Kaffee konnten wir uns über die gesammelten Eindrücke austauschen und aufkommende Fragen klären.

Fahrradtour verpasst? Kein Problem!

Hast auch Du Lust die Stadt Osnabrück auf anderen Wegen kennen zu lernen? Dann schreib‘ uns an kultur@hochschulfreun.de oder komm‘ bei uns im Büro vorbei und lass uns Deine Wünsche wissen. Wir organisieren dann die Fahrradtour, bei der Du dabei sein kannst!