Aktion: Bundesweit den ÖPNV nutzen!

Es sind Semesterferien und euch fällt die Decke auf den Kopf? Dann haben wir tolle Neuigkeiten für euch!

In der Zeit vom 13. bis 26. September könnt ihr bundesweit kostenlos den ÖPNV nutzen.

Um dieses Angebot nutzen zu können müsst ihr folgendes tun:

  • Ab 06.09. auf www.besserweiter.de registrieren
  • Name, PLZ, Verkehrsverbund und Matrikelnummer angeben
  • Mail Postfach checken (dort wird das Ticket hingesendet)

Ihr könnt dann mit dem Semesterticket rund 95% der Nahverkehrsangebote nutzen!

EC, ICE, IC sind nicht enthalten, allerdings gibt es eine Option eine verkürzte Bahncard 25 zu erhalten und damit auch diese Züge zu einem reduzierten Preis nutzen zu können.

Wir wünschen euch viel Spaß auf euren Erkundungstouren!

Neues Fahrplankonzept am Westerberg

Im Fahrplan der VOS haben sich seit dem 2. September einige Änderungen ergeben, die für die Anreise zur Hochschule relevant sein können. Hier einmal ein kurzer Überblick über Änderungen, die euch betreffen könnten:

  • Die Campuslinie 16 wird ab der Haltestelle „Campus Westerberg“ (Sedanplatz) in Richtung Eversburg/ Büren verlängert. Somit geht die bisherige Linie 11 in die Linie 16 über und verkehrt ab der Stadtgrenze als R16 (ehemals R11) weiter Richtung Wersen/Westerkappeln. Ab Neumarkt wird die Linie 16 über den Hauptbahnhof in Richtung Schinkel – Gretesch geführt und ersetzt dadurch in dem Abschnitt die bisherige Linie 11.
  • Durch die Linienführung über den Westerberg verlängert sich die Fahrzeit zwischen Eversburg und Neumarkt je nach Richtung um ca. 2-4 Minuten.
  • Die Linie M2 fährt weiterhin im 10-Minuten-Takt direkt in Richtung nördliche Innenstadt und Neumarkt. Dadurch bestehen am Eversburger Platz oder Campus Westerberg gute Umsteigemöglichkeiten zwischen den Linien M2, 16 und 17.
  • Die Linie 16 verbleibt ab Campus Westerberg (Sedanplatz) in Richtung Eversburg auf der Natruper Straße. Für den Bereich des Wissenschaftsparks ermöglichen die vorhandenen Fußwegverbindungen auch weiterhin eine gute Erreichbarkeit zu den Haltestellen der Linien M2, 16 und 17 im Bereich der Natruper Straße.

Weitere Information zur Fahrplanänderung könnt ihr auf der Seite der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück finden: Fahrplanwechseländerungen zum 02. September 2021

Wir pausieren die Bearbeitung der Semesterticket-Rückerstattung Anträge

Update: Das Mailsystem funktioniert wieder. Es gibt keine Einschränkungen mehr bei unserer Bearbeitung.

Aufgrund des Ausfalls der Mail-Server ab dem 11.03.2021 um 16:00 Uhr werden wir ab diesem Zeitpunkt keine Anträge zur Rückerstattung mehr bearbeiten. Sobald die Server der Hochschule wieder laufen, werden wir priorisiert mit der Bearbeitung der Anträge starten.

Anträge sollten aber weiterhin ganz normal gestellt werden können.

Rückerstattung des Semesterticket-Beitrags im Online Semester

Anträge für eine Rückerstattung des Semestertickets für das Sommersemester 2021 können bis 15. April beim AStA gestellt werden.

Wie in jedem Jahr gelten die gelten die bekannten Rückerstattungsgründe, die ihr unter dem folgenden Link findet: FAQ-Semesterticket-Rückerstattung .

Des Weiteren haben wir, wie bereits im letzten Wintersemester 20/21, auch diesmal stellvertretend für alle Hochschulen und Universitäten in Niedersachsen eine coronabedingte Rückerstattung mit den Verkehrsbetrieben verhandelt.

Für alle Studierenden, die im Sommersemester 2021 nicht am Präsenzbetrieb teilnehmen werden und sich während des Semesters nicht im Geltungsbereich des Semestertickets (Niedersachsen/Bremen) aufhalten, können wir daher eine Rückerstattung anbieten.

Was ihr dafür tun/nachweisen müsst:

  • Einen Antrag im Setier-Portal stellen (https://setier.hs-osnabrueck.de)
  • Rückerstattungsgrund „Nicht in Niedersachsen/Bremen“ auswählen
  • Als Nachweis benötigen wir:
    • Eine aktuelle Meldebescheinigung, die zeigt, dass ihr weder einen Erst- noch einen Zweitwohnsitz im Geltungsbereich des Semestertickets (Niedersachsen/ Bremen) habt.
    • Eine Auflistung eurer Kurse mit dem dazugehörigen Kurskalender, der nachweist, dass ihr ausschließlich an Onlinekursen teilnehmt.
    • Wie so etwas aussehen kann und welche Tools euch dabei helfen, findet ihr unter https://hochschulfreun.de/semesterticket-corona-ruckerstattung/.
  • Antrag abschicken und auf Genehmigung warten
  • CampusCard validieren, Karte im AStA-Büro vorzeigen oder mit adressiertem Rückumschlag einschicken
  • Geld zurückbekommen

Das Rückerstattungsportal ist noch bis zum 15.04.2021 für das Sommersemester geöffnet. Bedenkt bei eurer Rückerstattung jedoch, dass ihr das Ticket in der Regel nicht wieder aktivieren könnt, wenn ihr es doch benötigen solltet.

P. S.: Falls ihr Interesse habt, eure Ideen zur Verbesserung des Studiums einzubringen, schaut doch mal auf https://hochschulfreun.de/mitmachen/ vorbei.

Viele Grüße und bleibt gesund

AStA der Hochschule Osnabrück
Mobilitätsreferat

Rückerstattung des Semesterticket-Beitrags: Anträge bis 15. April 2021 möglich

Anträge für eine Rückerstattung des Semestertickets für das Sommersemester 2021 können bis 15. April beim AStA gestellt werden.

Um das Geld für das Semesterticket zurückerstattet zu bekommen, muss  eine der folgenden Voraussetzungen gegeben sein:

  1. Du bist aufgrund eines Praktikums oder eines Auslandssemesters mindestens 120 Tage durchgehend während des Semesters außerhalb des Geltungsbereichs des Landesweiten Semestertickets (Landesgrenze des Bundeslandes Niedersachsen inkl. Bremen)
  2. Du machst ein Urlaubssemester.
  3. Du besitzt einen gültigen Schwerbehinderten-Ausweis, der dir erlaubt, alle öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. In diesem Fall besteht außerdem die Möglichkeit, sich beim Studierendensekretariat dauerhaft von der Zahlung befreien zu lassen.
  4. Du bist zusätzlich an einer anderen Hochschule in Niedersachsen oder Bremen immatrikuliert, welche auch das Landesweite Semesterticket nutzt.

Wichtig: Vor Antragstellung für eine Rückerstattung muss der vollständige Semesterbeitrag an die Hochschule für das kommende Semester gezahlt werden.

Ausführlichere Informationen und den Link zur Einreichung des Antrags finden Sie auf der Seite des AStA gibt es wie immer hier.

Ob es für das nächste Semester wieder eine Corona-Erstattung für diejenigen gibt, die nicht in Niedersachsen gemeldet sind und nur Onlineveranstaltungen haben, wird der AStA bis Ende Februar mit den Verkehrsbetrieben aushandeln. Die Informationen dazu werden dann gesondert bekannt gegeben.

PS:  Solltest du Lust auf ein Studentisches Ehrenamt haben, informiere dich gerne auf der Seite des AStA, wir haben einige Referate frei!

VOS gibt Mehrwertsteuersenkung als „2 für 1“-Angebot an Fahrgäste weiter

Ihr wolltet immer schon mal eine Person auf euerem Semesterticket mitnehmen, um in die Stadt oder in die Umgebung Osnabrücks zu fahren? Das ist nun möglich. Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung haben die Verkehrsbetriebe Osnabrücks (VOS) beschlossen diesen Vorteil an ihre Fahrgäste weiter zu geben. Und so läuft es ab:
Anstatt die Mehrwertsteuersenkung an die Fahrgäste direkt weiterzugeben, wird von Stadtwerken vom 24. – 30.08.2020 ein “2 für 1” Angebot aufgesetzt. Das bedeutet mit einem gültigen Ticket kann man eine weitere Person mitnehmen. Diese Regelung gilt auch für das Semesterticket.

Also nutzt die Zeit des Angebots und nimmt eure Freunde und Bekannte mit.

Hier geht es zum Artikel der NOZ: https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/2078298/vos-gibt-mehrwertsteuersenkung-als-2-fuer-1-angebot-an-fahrgaeste-weiter

Bildquelle: Stadtwerke Osnabrück

Anerkennung von gültigen Immatrikulationsbescheinigungen als landesweites Semesterticket Niedersachsen/Bremen für das Sommersemester im April 2020

NITAG Tarifinfo 74

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus ist der Lehrbetrieb an den meisten Hochschulen derzeit eingestellt. Es muss daher davon ausgegangen werden, dass die Studierenden- ausweise, auf denen die Geltungsdauer mittels Thermoverfahren aufgebracht wird, nicht von allen Studierenden rechtzeitig zum Beginn des Sommersemesters am 01.04.2020 beschrieben werden können.

Das hat zur Folge, dass der Aufdruck zum landesweiten Semesterticket nicht aktualisiert werden kann. Aus diesem Grund gilt im Zeitraum vom 01.04.2020 bis zunächst 30.04.2020 folgende Ausnahmeregelung:

In den Zügen gelten:

  • –  die für das Sommersemester 2020 (vom 01.04.2020 – 30.09.2020) gültige Immatrikulationsbescheinigung zusammen mit
  • –  einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis als Fahrtberechtigungen.

Große Änderung im Osnabrücker Busnetz ab dem 05.02.2020

Das Osnabrücker Busnetz bekommt ab dem 05.02.2020 einen neuen Anstrich. Neue Linien, andere Bezeichnungen und mehr Umsteigemöglichkeiten. Um euch damit nicht alleine zu lassen, findet ihr unter folgenden Links einen genauen Überblick ,welche Linien ab Februar an eurem Campus bzw. eurem Wohnort verkehren:

https://www.vos.info/fileadmin/upload_data/dokumente/2020/busnetz/Web_Fahrplanheft_VOS-Osnabrueck_A4.pdf
Hier gelangt ihr direkt zu den Fahrplänen in eurem Stadtteil:
https://www.vos.info/hauptnavigation/busnetz-2020.html

Zudem könnt ihr nun schon ab 6 Uhr und Abends bis 20 Uhr den gewohnten Takt von 10 bzw. 20 Minuten genießen. Für die genauen Abfahrtszeiten an eurer Station schaut aber am besten immer einmal kurz in die VOS-Pilot-App oder die Aushänge an der Haltestelle. 

Solltet ihr sonst noch Fragen haben, meldet euch gerne bei uns unter mobilitaet@hochschulfreun.de oder schaut einfach in eurem AStA-Büro vorbei.

Bildquelle: Stadtwerke Osnabrück

Schon gewusst? – Die Linie E22: Bahnhof Altstadt → Campus Westerberg

Hey Leute, kennt ihr eigentlich den Bus E22?

Wir alle kennen das Problem der vollen Busse zur 8 Uhr Vorlesung am Westerberg. Dann könnte der nachfolgende Bus etwas für euch sein.Während des Semesters verkehrt vom Altstadtbahnhof/Hasetor die Linie E22 zum Westerberg mit folgendem Fahrtverlauf:

HaltestelleUhrzeit
Hasetor/Bahnhof Altstadt 07:38 Uhr
Hans-Calmeyer-Platz 07:46 Uhr
Saarplatz 07:47 Uhr
Caprivistraße07:49 Uhr
Hochschulen Westerberg 07:51 Uhr
Sedanplatz 07:52 Uhr
Campus Westerberg07:55 Uhr

Wenn ihr auf dieser Strecke wohnt oder mit den Zügen aus Richtung Ibbenbüren oder Bramsche kommt, die nicht nur am Hauptbahnhof sondern auch am Altstadt Bahnhof halten, checkt doch mal ob der Bus nicht was für euch ist. 

Bildnachweis Beitragsbild: Stadtwerke Osnabrück

Streckenerweiterung der Bahnlinie zwischen Bad Bentheim und Nordhorn

Mit dem Semesterticket bis (fast) zur Unendlichkeit und noch vieeeeel weiter…
Die Bentheimer Eisenbahn AG hat nach 45 Jahren die Bahnstrecke zwischen Nordhorn und Bad Bentheim reaktiviert und somit das Fahrangebot für Studierende der Hochschule Osnabrück erweitert. Mit eurem Semesterticket könnt ihr nun auch die Züge des “Regiopa Expresses” nutzen und so ganz bequem beispielsweise die Burg Bad Bentheim oder auch die Heimspiele der HSG Nordhorn-Lingen in Nordhorn besuchen. Die Züge pendeln im Stundentakt zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus.
Die Haltestellen sind Neuenhaus – Neuenhaus Süd – Nordhorn – Nordhorn Blanke – Quendorf – Bad Bentheim
Euer Semesterticket gilt jedoch nur in den Zügen. In den Bussen der Bentheimer Eisenbahn ist das Semesterticket leider weiterhin nicht gültig.
Bei Fragen sendet gerne eine Mail an mobilitaet@hochschulfreun.de

Weitere Informationen findet ihr hier:
https://www.bentheimer-eisenbahn.de/2019/07/12/bahnstrecke-bad-bentheim-neuenhaus-fuer-personenverkehr-reaktiviert/

Die Fahrpläne zum Download findet ihr hier