Und jetzt: Die Welt! – Oder: Es sagt mir nichts, das so genannte Draußen

In „Und jetzt: Die Welt“ der Autorin Sibylle Berg versucht die Protagonistin Sally im Wahnsinn der Selbstoptimierung und mit widersprüchlichem Widerstand gegen das System ihr Dasein in den Griff zu bekommen. Am meisten steht sie sich dabei jedoch selbst im Weg. Der Text lebt von seinen provokanten Sätzen, die auf unterhaltsam-komische und zugleich erschütternd-pessimistische Weise die derzeitige Gesellschaft spiegeln.

„Und jetzt: Die Welt!“ war bereits mehrfach im ausverkauften Burgtheater in Lingen zu sehen.

Karten können im Vorfeld unter www.burgtheater.hs-osnabrueck.de reserviert oder an der Abendkasse erworben werden.

Wann? – 09.01.2020 um 19:00 Uhr (Dauer bis ca. 20:15 Uhr)
Wo? – Caprivi-Lounge
Veranstalter: Institut für Theaterpädagogik (ITP)