Das Projekt Hochschulfreun.de: Ein Rückblick

Kinder, wie die Zeit vergeht! Das Projekt Hochschulfreun.de ist nun sechs Monate „live“ – wie es im Fachjargon so schön heißt.

Eine gute Zeit, um einmal zurückzublicken

Vor einem halben Jahr ging die Studierendenplattform unter www.hochschulfreun.de online, vor knapp zwei Jahren aber schon entstand die Idee zur Seite. Ein gemeinsames Gremienwochenende sollte der Grundstein einer neuen Internetseite sein, der die Studierenden und die Gremienarbeit an der Hochschule mehr miteinander verbindet und untereinander vernetzt. In dieser Form ist diese Seite sogar einzigartig in Deutschland! Als wir uns damals freiwillig gemeldet haben, hätten wir allerdings nie geahnt, was da noch alles auf uns zukommen wird. Da das Projekt immer größer und umfangreicher wurde, wurde auch das Team größer und die benötigten Finanzmittel höher – doch kein Problem! Alles schnell gefunden und im Sommer 2015 wurde fleißig gebastelt, sodass alles pünktlich zum WiSe 2015/16 starten konnte.

Wir wollen dir mal ein paar Zahlen präsentieren

35 Beiträge im Blog haben dich im letzten halben Jahr über alles informiert, was in Osnabrück und Lingen so abgeht. Mehr als 45.000 Besucher mit über 125.000 Seitenaufrufen und dabei freut uns besonders: Das Niveau hält sich konstant! Durchschnittlich wird die Seite 250 mal täglich aufgerufen. 45% machen das übers Handy, was auch kein Problem ist: Die Seite ist für mobile Endgeräte optimiert. Und du kannst dir hier auch ein paar hilfreiche Sachen holen: 7.000 Downloads seit Start der Seite wie z.B. von den offiziellen Hochschul-Flunkyball-Regeln oder der Semesterticket-Rückerstattung. Auch haben wir über 300 Studis mit nem hübschen Bildchen im Backend angelegt, weil sie sich in den Gremien oder Projekten engagieren.

Welcher Artikel wurde am meisten gelesen?

Vielleicht die Kandidatenverkündung zu den Hochschulwahlen oder der Liveticker zur Kneipentour? Alle Artikel sind heiße Anwärter, but the winner is: Von Karohemden und Helene Fischer – ein Blogbeitrag über das Partyleben am Hochschulstandort Haste.

Aber auch diese Zahl wollen wir dir nicht vorenthalten: Derzeit stehen über 80 Themen zu Blogartikeln und Aktionen in der Pipeline, du darfst also durchaus gespannt sein, was noch alles kommen mag!

Sechs Monate – auch eine gute Zeit, um mal „Danke“ zu sagen

Denn ohne die ein andere Unterstützung, Idee und helfende Hand würde es diese Seite in der Form nicht geben. Die dickste Umarmung dabei fürs Team Hochschulfreun.de! Stets kreativ, motiviert und nicht nur der Gerät wird nie müde: Die ein oder andere Nachtschicht war notwendig, damit es zum Beispiel auch der Semesterkalender pünktlich in den Druckschluss schafft. Übrigens: Es sind nur noch wenige Restbestände vorhanden, die du dir beim AStA für lau abholen kannst!

Großes Danke an:

  • den AStA für die Geduld und das Vertrauen
  • die Hochschule für die Unterstützung – also alle, mit denen wir je über das Projekt gesprochen haben – ihr wisst Bescheid!
  • die Kommission für Studienqualitätsmittel
  • unseren Programmierer und Experten in allen Fragen
  • die Fachschaften für die Begeisterung
  • die Vereine und Projekte fürs Mitmachen
  • und an dich, dass du den Weg hierher gefunden hast und vielleicht öfter vorbeischaust!

Auf viele weitere nächste halbe Jahre und ein spannendes Sommersemester 2016!

Eure Hochschulfreunde

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar