Deine neue Crew am Campus – das Mentoring-Programm der Hochschule

Ob Lena Meyer-Landrut, Mike Ross, Angela Merkel oder Odysseus Sohn Telemach – alle hatten einen Mentor. Und damit auch du nicht im Dunkeln tappst, bietet dir die Hochschule an den Fakultäten WiSo, AL und IuI ein sogenanntes Mentoring-Programm an. Stefan Raab, Harvey Specter und Helmut Kohl wirst du dort zwar nicht antreffen, dafür aber nette Studis höheren Semesters.

Wie läuft das ab?

Als Ersti in Haste oder am Caprivi-Campus nimmst du bereits am Programm teil. Studierst du am Westerberg Informatik-Medieninformatik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Elektrotechnik, solltest du dich flott hier anmelden. Du bekommst dann einen erfahrenen Studi als Mentor zur Seite gestellt. Dieser wird bei Fragen und Problemen zum Studium dein erster Ansprechpartner und das sogar für das gesamte erste Studienjahr. Über das Mentoring-Programm lernst du auch viele deiner Kommilitonen kennen. Meistens ergeben sich daraus direkt Lerngruppen und hin und wieder führt der Weg auch in eine Kneipe.

Du weißt nicht, wie man sich für Prüfungen anmeldet?

Kein Problem, darin ist dein Mentor bereits Profi und hilft dir gerne weiter. Sollten darüber hinaus Fragen zu deinen Modulen, zur Hochschule oder zu deiner neuen Lieblingsstadt auftauchen, hast du immer eine Kontaktperson zur Seite. Die Mentoren zeigen dir auch, wo du was findest und informieren über Beratungsangebote. Das Ganze ist natürlich kostenlos.

Möchtest du selbst Mentor werden?

Eine super Idee. Bei der Fakultät AL und WiSo wirst du ein paar Monate, bevor die neuen Erstis eintrudeln, via Mail informiert und meldest dich dann im OSCA-Portal für das Programm an. Bei der Fakultät IuI bewirbst du dich, sobald die Stellen ausgeschrieben sind. Du wirst dann entsprechend geschult und bekommst deine Mentees zugeteilt. Als Belohnung gibt es neben einer tollen Zeit eine Bescheinigung, die sich in jedem Lebenslauf gut macht.

Wir wünschen dir eine Menge Spaß, ob als Mentor oder Mentee. Ach ja, und der Mentor von Odysseus Sohn Telemach hieß übrigens “Mentor”.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar