Erlebe einen appgefahrenen Blick auf deine Stadt

Hand auf’s Herz – wie gut kennst du deine Stadt? Hin und wieder muss man Kommilitonen einen Treffpunkt in der Stadt ausgehend vom grünen Jäger erklären. Nun gut, damit kennt man schon ein Stückchen Osnabrücker Stadtgeschichte, aber ein bisschen was geht da noch…

Osnabrück interaktiv

Der gemeinnützige Verein FOKUS e.V. bereichert seit nunmehr 25 Jahren das Osnabrücker Kulturgeschehen mit Projekten, Veranstaltungen und Jugendarbeit. So ist auch die Idee für eine App entstanden, die dir alle historischen, kreativen und kulinarischen Facetten deiner Lieblingsstadt aufzeigt. Jugendliche arbeiten seit mehr als zwei Jahren an digitalen Inhalten wie Fotos, Videos oder Audio-Interviews, die du einfach nach Lust und Laune beim Spaziergang durchschauen kannst. So glänzt du beim nächsten Elternbesuch. Anhand einer interaktiven Karte wirst du zu Orten geführt, die ansonsten nur Lokalhelden kennen.

Wann geht’s los?

Wie du dir vorstellen kannst, ist die Entwicklung einer solchen App sehr aufwändig. Google bietet eine Plattform, um spannende gemeinnützige Projekte zu fördern und wurde auf die Idee aufmerksam. Du kannst nun für die Umsetzung abstimmen. Keine Sorge, anmelden oder registrieren musst du dich nicht, nur einmal kurz hier klicken und voten.

Bock mitzuwirken?

Vielleicht hast du sogar Lust mitzubasteln? FOKUS bietet vom 08.-10.04. einen kostenlosen Workshop an, bei dem Audio- und Videobeiträge produziert und die erste Route definiert wird. Jeder zwischen 14 und 27 Jahren ist eingeladen und erlebt ein spannendes Wochenende. Unterkunft, Anreise und Verpflegung sind sogar inklusive. Hier kannst du dich anmelden.

Ein geiles Projekt!

Wir freuen uns sehr auf die App, auch wenn man als Treffpunkt natürlich direkt den grünen Jäger wählen kann. 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar