Klimaschutzbericht der Hochschule Osnabrück 2019

Klimaschutz spielt in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle. Auch die Hochschule Osnabrück nimmt ihre Verantwortung ernst und wirkt aktiv bei der Gestaltung und Umsetzung der Klimaschutzziele mit. Das im Jahre 2016 eingeführte Klimaschutzmanagement basiert auf dem Klimaschutzteilkonzept „Eigene Liegenschaften“. Es beinhaltet CO2-Einsparpotenziale durch Gebäudesanierungsmaßnahmen und Maßnahmen zur Änderung des Nutzerverhaltens. Die Ziele und Handlungsfelder sind u.a.

• Verringerung des CO2-Ausstoßes
• Verringerung des Energieverbrauchs
• Beschaffung nachhaltig gestalten
• Förderung nachhaltiger Mobilität
• Nachhaltiges Forschen
• Nachhaltigkeit in der Lehre

Im folgenden Bericht findet ihr eine Übersicht und Erläuterung der Aktivitäten und Ergebnisse der Reduzierung des CO2-Ausstoßes durch Strom- und Wärmeversorgung sowie Dienstreisen von Beschäftigten.
Den Bericht könnt ihr hier herunterladen.