Mit dem Semesterticket nach Hannover: Das Maschseefest und eine Stadterkundung

Heute heißt es raus aus Osna und „Hallo Hannover!“. Auch in unserer Landeshauptstadt gibt es einiges zu feiern und umso mehr zu entdecken. Fangen wir ganz studilike mit der Feierei an. 😉

Das Maschseefest

Vom 27. Juli bis zum 14. August findet in Hannover traditionell das Maschseefest (Location: Arthur-Menge-Ufer / Rudolf-von-Bennigsen-Ufer) statt. Zweieinhalb Wochen lang hast du die Chance mit deinem Semesterticket nach Hannover zu fahren und alles auszuprobieren, was dir das Maschseefest täglich an Programm bietet. Hier mal ein kleiner Vorgeschmack: Es warten zahlreiche Live Acts auf der Maschsee Bühne und der Kultbühne auf dich. Darunter u.a. Stanfour, Wingenfelder, eine Queen Revival Band, Adesse, ein U2-Cover und ein Tina Turner-Cover sowie die Kultperformer Lotto King Karl und Torfrock. Darüber hinaus gibt es eine Vielfalt an weiteren coolen Highlights, z.B. karibische Musik im Karibikdorf, ein Salsa Schnupperkurs, Open-Air-Diskos, Partys im Groove Garden, das legendäre Funbootrennen und jede Menge Comedy. Wenn du jetzt glaubst das war schon alles, dann können wir dich beruhigen. Da geht noch mehr ;). Damit du auch ja keine coole Veranstaltung verpasst, findest du hier das Programm zum Fest. In dieser Ansicht findest du auch das Programmheft als pdf Datei, welches du dir ganz bequem auf dein Handy laden kannst. Damit du nicht nur weißt welche Veranstaltungen und Angebote stattfinden, sondern diese im Feiergetümmel auch findest, lade dir doch auch direkt den Lageplan, der unter dem Programmheft erscheint, herunter.

Hannover ist jedoch nicht nur zum Maschseefest einen Besuch wert, sondern hat auch darüber hinaus einiges zu bieten. Nutz doch das tolle Wetter derzeit aus und entdecke die Sehenswürdigkeiten von Hannover auf einer chilligen Stadttour.

Das Neue Rathaus

Als besonders imposant und sehenswert empfiehlt sich besonders das Neue Rathaus für einen Besuch. Einen ersten Eindruck bekommst du bereits auf unserem Titelbild. Den tollen Anblick des Gebäudes macht vor allem der davor gelegene kleine See aus, der das Neue Rathaus in sich spiegelt. Eine Besonderheit, die das Gebäude bietet, ist die Möglichkeit die Kuppel mit einem Bogenaufzug zu erreichen. Von dort aus hast du einen richtig schönen Ausblick auf die Stadt. Eine Karte für Studis kostet 2€.

Die Altstadt

Von der Kuppel aus kannst du dir dann direkt das nächste Ziel deiner Stadterkundung anschauen, die Altstadt rund um die Marktkirche und das Alte Rathaus. Dort begeistern besonders die vielen alten Fachwerkhäuser mit ihrem gemütlichen Flair. Da bietet sich doch direkt ein kleiner Zwischenhalt in einem der schönen Cafés an. Frisch gestärkt, kannst du dich aufmachen, um dir z.B. das Leibniz-Haus anzusehen. Ein absolutes Muss ist zudem ein Besuch beim Leineschloss, welches heutzutage als Sitz des Niedersächsischen Landtages fungiert.

Die Herrenhäuser Gärten, der Maschsee und Parkanlagen

Ebenfalls bekannt ist Hannover auch für seine Herrenhäuser Gärten. Wenn dich gut gehegte und gepflegte, detailverliebte Barockgärten faszinieren, dann kommst du an den Herrenhäuser Gärten absolut nicht vorbei. Eine für Studis ermäßigte Eintrittskarte, die zur Besichtigung des Großen Garten, des Museums Schloss Herrenhausen und für den auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegenden Berggarten berechtigt, kostet dich erschwingliche 5 €.

Wenn du den Maschsee mal anders und nicht als ausgelassene Feiermeile erleben willst, dann eignet er sich auch prima, um bei einem entspannten 6 km langen Spaziergang einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Zum Entspannen laden ebenfalls die zahlreichen Stadtteilparks ein, die du mit Hilfe des Stadtplanes ganz einfach entdecken kannst.

Abschließend muss nur noch geklärt werden, wie du mit deinem Semesterticket nach Hannover kommst. Am Besten steigst du in Osnabrück am Hauptbahnhof in die Westfalenbahn nach Hannover ein, tauschst 1,5 Stunden den neuesten Klatsch und Tratsch mit deinen Freunden aus oder liest entspannt ein gutes Buch und ehe du dich versiehst, bist du auch schon in Hannover angekommen. Viel Spaß beim Erkunden unserer schönen Landeshauptstadt! 🙂

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar