Mit dem Semesterticket nach Wilhelmshaven: Das Meer und das StreetArtFestival

Mal ganz ehrlich, was hast du gedacht, als du die Überschrift gelesen hast? Vermutlich etwas in der Art: „ Ihr wollt mich nach Wilhelmshaven schicken? Das meint ihr doch nicht ernst!“ Tja, doch, das meinen wir ziemlich ernst. 😉 Wilhelmshaven ist auf den ersten Blick vielleicht nicht die attraktivste und schönste Stadt, in die jeder Studi schon mal reisen wollte, aber auch Wilhelmshaven hat schöne Ecken und die wollen von dir entdeckt werden. 😉

Südstrand

Also fangen wir an mit einigen positiven Assoziationen – Nordsee, Südstrand, Schiffe. Das klingt doch schon mal richtig gut. Wilhelmshaven liegt direkt am Meer und hat mit dem Südstrand einen Grünstrand zu bieten, der zum Relaxen einlädt. Was gibt es Schöneres als bei Sonnenschein aufs Meer zu schauen und das entspannte Leben zu genießen. Na gut, das Ganze verlagert auf die Malediven könnte noch etwas reizvoller sein, aber als Studi ist es ja eh voll im Trend low budget unterwegs zu sein. 😉

Deutsches Marinemuseum

Wo es Wasser gibt, da sind Schiffe bekanntlich auch nicht weit. Solltest du dich für Schiffe – egal, ob groß oder klein – begeistern, dann bist du in Whv-City goldrichtig. Hier gibt es zum einen mit dem Jade Weser Port (Tiefwasserhafen) die Möglichkeit die Meeresriesen mal ganz aus der Nähe zu sehen und zum anderen findest du an den Anlegestellen der vielen weiteren Häfen die etwas kleineren Exemplare. Ein kleiner Spaziergang entlang des Bontekais ist auf jeden Fall zu empfehlen. Zusätzlich gibt es auch noch einen Marinehafen. Im Deutschen Marinemuseum kannst du die Schiffe der Marine kennenlernen und diese sogar betreten (Location: Südstrand 125, Wilhelmshaven). Um von der Südstadt zum Südstrand und damit zum Deutschen Marinemuseum zu gelangen, überquerst du am besten die über 100 Jahre alte Drehbrücke, die Kaiser-Wilhelm-Brücke, welche als Wahrzeichen von Wilhelmshaven bekannt ist.

 

Banter See

In der Nähe vom grünen Südstrand befindet sich das am Banter See gelegene Strandcafe Fährhaus. Dort gibt es sogar einen kleinen Sandstrandabschnitt – übrigens mittlerweile der einzige in Wilhelmshaven. Hier ist oft einiges los, am Tag kannst du entspannt im Sand chillen oder dir ein knalliges Tretboot ausleihen und ne Biege über den See drehen und in der Nacht steigt dann die Strandparty. Aktuelle News gibt’s immer hier.

StreetArtFestival

Jetzt soll es aber noch einmal um etwas gehen, was ziemlich wenig mit Wasser, dafür aber viel mit Kunst zu tun hat. Am 6. und 7. August 2016 wird es bunt in Wilhelmshaven, denn dann findet dort das Internationale StreetArtFestival statt. Um die 40 Künstler aus vielen verschiedenen Ländern kommen an diesem Wochenende nach Wilhelmshaven und zeigen, was sie mit Kreide zaubern können. Die Leinwand bildet der bloße Asphalt in der Marktstraße und auf dem Valoisplatz. Das StreetArtFestival findet im Rahmen eines Wettbewerbes statt. Alle Kunstwerke entstehen in den Kategorien „Kopisten“, „Freie Künstler“ und „3D Künstler“. Die Bewertung erfolgt durch eine Jury und durch das Publikum. Also, sei dabei und schaue dir an, wie der Asphalt anfängt zu „leben“. 😉

street-art-668352_1920

Wochenende an der Jade

Ein weiteres auch überregional ganz bekanntes Event in Wilhelmshaven, das Wochenende an der Jade, hast du in diesem Jahr zwar leider verpasst, aber zum Glück findet es jedes Jahr immer am ersten Juli-Wochenende statt. Freue dich aufs nächste Jahr, es erwarten dich unter anderem der urige Mittelaltermarkt am Kulturzentrum Pumpwerk, viele Fahrgeschäfte für große und kleine Actionfans, kulinarische Leckerbissen, Live Musik mit bekannten Künstlern (an alle Mädels: in diesem Jahr stand Max Giesinger auf der Bühne ;)) und das alles mit Blick aufs Wasser! Den krönenden Abschluss bildet das prächtige Feuerwerk am Sonntagabend.

 

Nun die Frage aller Fragen, wie kommst du nach Whv? Na klar, mit der Bahn, dein Semesterticket bringt dich doch fast überall hin. Setze dich in Osnabrück am Hauptbahnhof oder alternativ am Altstadtbahnhof in die Nordwestbahn und ab geht’s nach Wilhelmshaven. Kein Umsteigen, keine Wartezeiten, es warten lediglich knapp 2,5 Stunden Fahrt durchs platte Land auf dich. Genieße die weite Sicht und vor allem, hab Spaß in Wilhelmshaven!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar