So bekommst Du Geld für Dein Projekt – von der Hochschule

Das Semester hat wieder angefangen und Du hast eine Idee für ein Projekt, doch fehlt es Dir an Geld für die Umsetzung? Dann zeigen wir Dir jetzt, wie Du das vielleicht ändern kannst. Das Zauberwort lautet Studienqualitätsmittel (SQM). Klingt erstmal kompliziert, im Namen steckt aber eigentlich schon alles, was Du wissen musst.

Studienqualitätsmittel sollen Studium und Lehre verbessern

Das ist im Kern das, was sie tun. Eben die (Studien-)Qualität steigern. Die Mittel, also das Geld, kommen dabei vom Land und werden an die/denjenigen vergeben, wer diese beantragt und einen guten Grund dafür hat. Wenn Du also ein Projekt hast, das sich beispielsweise für sozial-benachteiligte Studis einsetzt oder auch nur für die allgemeine Unterhaltung (wie der Hochschulball in Lingen), dann kannst Du dafür Gelder beantragen. Von dem Geld kannst Du dann beispielsweise PCs oder Material kaufen, Gastvorträge finanzieren oder auch Fahrtkosten abrechnen.

Rund 10.000.000 Euro standen 2017 zur Verfügung

Das heißt aber noch lange nicht, dass die auch genutzt werden. Im Gegenteil. Fünf Millionen blieben ungenutzt. Fünf. Millionen. Meistens sind es auch nicht Studierende, die die Mittel beantragen, sondern ProfessorInnen und MitarbeiterInnen. Diese beantragen oftmals (Lehr-)Personal, Geräte oder andere Lehr- und Lernmaterialien. Auch die Verlängerung der Öffnungszeiten von Bibliotheken wurde beispielsweise durch einen SQM-Antrag finanziert.

Jeder Studi kann einen SQM-Antrag stellen

Das ist also Deine Chance! Nutze sie und beantrage Studienqualitätsmittel, um damit Dein Studium und damit auch unser aller Studium an der Hochschule zu verbessern. Deine Ideen müssen also nicht weiterhin Träume bleiben, sondern sind durch Studienqualität vielleicht endlich realisierbar! Du hattest sicher schon mal eine Idee, was man am Campus besser machen könnte. 😉

Bis zum 29. März können noch Mittel beantragt werden

Also schnell jetzt. Die Zeit drängt! Auf der Seite der Hochschule Osnabrück findest Du weitere Informationen sowie das Antragsformular für die Studienqualitätsmittel.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar