Veranstaltungen

Hochschulkino: Der König der Löwen

Filmbeschreibung:

In den Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Disney verleiht dieser weltweit gefeierten Geschichte einen zeitgemäßen Look und erweckt sie zu völlig neuem Leben. Visionäre Techniken und ein preisgekröntes Team präsentieren die tierischen Protagonisten sowie die atemberaubenden Landschaften in sensationell fotorealistischer Bildgewalt.

R: Jon Favreau | USA | FSK 6 | Abenteuer | 118 Min.

Quelle: www.unifilm.de/studentenkinos/Osnabrueck

Hier geht’s zum Trailer: www.youtube.com/watch?v=5ZNHFcY6w38

Wann & Wo:

06. Januar | Einlass 19:45

CALO | Caprivi Lounge

 

Snacks & Getränke:

Popcorn & Nachos: 1,00€

Softgetränke: 1,50€

Bier: 1,50€

 

Beitrag: 

1,50€ (+einmalig 0,50€ pro Semester für die Clubkarte)

 

Schaut vorbei – wir freuen uns auf euch!

Hochschulkino: Die Feuerzangenbowle & Der Grinch

Filmbeschreibungen:

DIE FEUERZANGENBOWLE

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende DIE FEUERZANGENBOWLE in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

R: Helmut Weiss | D | FSK 12 | Komödie | 97 Min.

Quelle: www.unifilm.de/studentenkinos/Osnabrueck

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ae4GTn-dzVg
___________________________________________________

Im Anschluss daran, um 21 Uhr: DER GRINCH

Der Grinch ist eine grüne Kreatur, ganz und gar erfüllt vom Hass auf Weihnachten. Schlechte Kindheitserfahrungen haben dazu geführt, dass er den Kindern von Whoville jedes Jahr aufs neue Weihnachten verderben will. Er kommt dann aus seiner Höhle und klaut alle Geschenke. Die kleine Cindy Lou Who erkennt, dass der Grinch in Wahrheit ein ziemlich trauriges Wesen ist und versucht, ihm zu helfen. Kann sie ihn davon überzeugen, Weihnachten mitzufeiern, oder vermiest der Griesgram auch dieses Jahr wieder die Festtage?

Ron Howards „Der Grinch“ basiert auf dem Roman „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ von Theodor Seuss, einem in den USA sehr bekannten Kinderbuchautor. Aufwändiges, nach allen Regeln der Computerkunst in Farbenpracht realisiertes Live-Action-Remake des klassischen Zeichentrickfilms.

R: Ron Howard | USA | FSK 6 | Komödie | 104 Min.
Preise: 1 Oscar | Nominierungen: 3 Oscars

Quelle: www.unifilm.de/studentenkinos/Osnabrueck

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=aQSL6vNIwdE

 

Wann & Wo:

16. Dezember | Einlass 19:45

CALO | Caprivi Lounge

 

Snacks & Getränke:

Popcorn & Nachos: 1,00€

Softgetränke: 1,50€

Bier: 1,50€

 

Beitrag: 

1,50€ (+einmalig 0,50€ pro Semester für die Clubkarte)

 

Schaut vorbei – wir freuen uns auf euch!

Hochschulkino: Der Junge muss an die frische Luft

Filmbeschreibung:

Ruhrpott 1972. Der pummelige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner “Omma” Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten ziehen auf, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Es ist die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands: Hape Kerkeling.

Regisseurin Caroline Link gelingt ein zuweilen melancholischer, berührender und dennoch äußerst unterhaltsamer Film, der dabei auch noch glaubwürdig bleibt. Es ist eine Liebeserklärung an das Entertainment und zählt schon jetzt zu den erfolgreichsten deutschen Filmen der letzten Jahre.

R: Caroline Link | D | FSK 6 | Dramödie | 100 Min.
Preise: 3 Deutsche Filmpreise

Quelle: www.unifilm.de/studentenkinos/Osnabrueck

Hier geht’s zum Trailer: www.youtube.com/watch?v=dD4csmcYImk

 

Wann & Wo:

09. Dezember | Einlass 19:45

CALO | Caprivi Lounge

 

Snacks & Getränke:

Popcorn & Nachos: 1,00€

Softgetränke: 1,50€

Bier: 1,50€

 

Beitrag: 

1,50€ (+einmalig 0,50€ pro Semester für die Clubkarte)

 

Schaut vorbei – wir freuen uns auf euch!