Beiträge

Schleichwegetouren durch Osnabrück 2018

Am ersten Wochenende des neuen Semesters fanden erneut Schleichwegetouren in Kooperation  mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) statt. Bei sonnigem Wetter waren alle Studierenden (vor allem die Erstsemester), aber auch Mitarbeitende eingeladen, schnelle und sichere Fahrradwege fern ab der Hauptverkehrsstraßen Osnabrücks kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Erstmals fand in diesem Semester eine gesonderte Tour für den Standort Haste statt. 

Am 06.10.2018 machten sich die Haster Studis auf den Weg, um bei ihrer Schleichwegetour vor allem den Norden Osnabrücks kennen zu lernen. Aber auch Teile der Innen- und Altstadt standen auf dem Programm. Der etwa 27km lange Weg startete am Standort Haste und führte über das Wabe Zentrum, Lechtingen, Knollmeyer’s Mühle im Nettetal, dem Nettebad, Haste, Dodesheide, bis in die Innen- und Altstadt von Osnabrück. Danach ging es an der Hase entlang nach Eversburg, wo noch kurz der Kanal erkundet wurde. Von dort aus ging es dann zurück zum Standort Haste, wo man noch die letzten Sonnenstunden auf der Terrasse von Fachschaft und AStA genossen hat. Es war eine gelungene Tour und alle haben sie sehr genossen!

 

Am nächsten Tag, dem 07.10.2018, starteten dann auch fast 20 Studis vom Westerberg unter Leitung des ADFC ihre Tour. Diese Tour beinhaltete ebenfalls alle wichtigen Stationen im alltäglichen Leben eines Osnabrücker Studis: Der etwa 20 km lange Weg führte vor allem durch die Stadtteile Westerberg, Weststadt, Wüste und durch die Innen- und Altstadt. Dabei ging es beispielsweise zu allen wichtigen Studentenwohnheimen, den Campussen und Mensen, den Clubs, oder auch dem Hauptbahnhof. Im Anschluss an die tolle Tour gab es noch ein gemütliches Beisammensein im Büdchen am Westerberg. Bei einem erfrischenden Getränk konnte sich ausgetauscht und offene Fragen geklärt werden.

Für alle, die nun auch neugierig auf die Schleichwege Osnabrücks geworden sind, wird die Schleichwegetour voraussichtlich zu Beginn des Sommersemesters 2019 wieder angeboten werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Das war die Fahrradtour auf Osnabrücks Schleichwegen

Den eisigen Winden trotzend schnappten sich fahrradbegeisterte Studis und Hochschulmitarbeiter am Sonntagnachmittag (18.03.2018) ihr Rad, um gemeinsam mit dem AStA der Hochschule die Schleichwege Osnabrücks kennenzulernen. Geleitet vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) entdeckten wir neue Wege in Osnabrück und können uns nun sicherer durch die Stadt bewegen, fernab vom Verkehrschaos auf den großen Hauptstraßen.

Nicht viele trauten sich bei dem starken Wind aufs Fahrrad zu steigen. Aber die Tapferkeit wurde belohnt! Mit vielen Eindrücken und Wissen über Osnabrück.

Unser Weg führte vom Campus am Westerberg durch die Altstadt weiter zum Bahnhof und durch die Wüste entlang an Orten des Geschehens des studentischen Lebens, wie Wohnheimen, Hochschulgebäuden und verschiedenen Freizeitmöglichkeiten. Am Ende der knapp 20 Kilometer langen Tour wurde sich bei einer heißen Suppe im Büdchen auf dem Westerberg wieder aufgewärmt. In gemütlicher Runde bei Kuchen, Bier & Kaffee konnten wir uns über die gesammelten Eindrücke austauschen und aufkommende Fragen klären.

Fahrradtour verpasst? Kein Problem!

Hast auch Du Lust die Stadt Osnabrück auf anderen Wegen kennen zu lernen? Dann schreib‘ uns an kultur@hochschulfreun.de oder komm‘ bei uns im Büro vorbei und lass uns Deine Wünsche wissen. Wir organisieren dann die Fahrradtour, bei der Du dabei sein kannst!

Geführte Fahrradtour durch Osnabrück

Du bist Fahrrad-begeistert, aber deine Scheu vor Osnabrücks Hauptverkehrsstraßen ist zu groß?

Dann radel mit uns (dem AStA und dem ADFC [Allgemeiner Deutscher Fahrradbund] Osnabrück e.V.) am 18. März 2018 ab 14 Uhr mit und lerne die Schleichwege kennen, mit Hilfe derer du fast genauso schnell aber deutlich sicherer an dein Ziel (Campus, Bahnhof, Innenstadt oder die Osnabrücker Party Szene) gelangst.

Einfach anmelden, mitradeln und im Anschluss auf eine erfrischende Abkühlung und ein paar nette Gespräche im Büdchen freuen!

Bei weiteren Fragen schreibe uns gerne eine E-Mail an kultur@hochschulfreun.de

 

 

Anmeldung

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.