“Und jetzt: Die Welt!” – Aufführung im Burgtheater Lingen

“Wir sollten da draußen alle nicht mehr mitmachen! Aber es wird immer Milliarden Streikbrecher geben.” 

“Eins a bipolar” in einer Welt, in der es sich nicht mehr zu kämpfen lohnt? Im Wahnsinn der Selbstoptimierung und mit widersprüchlichem Widerstand gegen das System versucht die Protagonistin Sally ihr Dasein in den Griff zu bekommen. Am meisten steht sie sich dabei jedoch selbst im Weg. Der Monologtext lebt von seinen provokanten Sätzen, die auf unterhaltsam-komische und zugleich erschütternd-pessimistische Weise die Gesellschaft spiegeln. 

Die Perfomance von Franziska Blickle und Lara Fiedler findet an zwei Terminen (Donnerstag, 21. November und Freitag, 22. November jeweils um 19:30 Uhr) im Burgtheater (Baccumer Straße 3, 49808 Lingen) und einmal (Donnerstag, 9. Januar 2020 um 19 Uhr) in der Caprivi-Lounge in Osnabrück statt. 

Zu der Veranstaltung Donnerstag, 21. November
Zu der Veranstaltung Freitag, 22. November

Karten gibt es unter www.burgtheater-lingen.de oder an der Abendkasse. Studierende der Hochschule Osnabrück erhalten freien Eintritt.