Semesterticket

Von Hannover bis nach Hamburg oder Münster bis an die Nordsee! Mit deinem Semesterticket kannst du nicht nur Osnabrück oder Lingen kennenlernen, sondern durch ganz Niedersachen mit dem regionalen Schienenverkehr fahren.

Was genau ist das Semesterticket?

Deine Campuscard ist auch gleichzeitig dein Semesterticket! Das Semesterticket gewährleistet deine Mobilität am Hochschulstandort.

Jedes Semester zahlst du deinen Semesterbeitrag der sich aus vier Teilbeiträge zusammensetzt. Ein Teil ist der Beitrag für das Semesterticket. Das Ticket basiert dabei auf dem Solidarmodell. Indem alle Studierenden der Hochschule Osnabrück das Ticket erwerben, ist eine günstige Bereitstellung eines Tickets erst möglich.

Ein Zug fährt über die Gleise

NEU: Upgrade zum Deutschlandticket

Ab dem 03.04.2023 kannst du aus deinem Semesterticket für einen geringen Aufpreis ein Deutschlandticket machen. Wie das genau geht, und was du beachten musst, beschreiben wir auf der folgenden Seite!

Landesweites + Regionales Semesterticket

Im Wintersemester 2018/2019 war es uns möglich gemeinsam mit anderen niedersächsischen ASten das „Landesweite Semesterticket“ (Schienenverkehr) ins Leben zu rufen. Damit kannst du den kompletten regionalen Schienenverkehr in ganz Niedersachsen nutzen. Welche Strecken du mit dem Ticket fahren darfst, kannst du unserem Netzplan entnehmen.

Neben dem Schienenverkehr kannst du auch die regionalen Busse am Studienstandort nutzen. Für die Osnabrücker Studierenden sind damit die Busse der VOS sowie die Buslinien des RVM in den Gemeinden Hörstel, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg und Westerkappeln im Semesterticket enthalten (Bereich Steinfurt Nord sowie Bereich Steinfurt Süd. Wichtig: Gemeindegrenzen beachten!). Für die Lingener Studierenden sind der LiLi Bus, das VGE Süd-Busnetz sowie die Linien 16, 17 und M2 in Osnabrück inbegriffen .

Die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen unserer einzelnen Vertragspartner findest du hier: Landesweite Semesterticket, VOS.

Netzplan

Fahrgastrechte mit dem Semesterticket

Das landesweite Semesterticket gilt als erheblich ermäßigte Zeitfahrkarte, dementsprechend kannst du dir ab einer Verspätung von 60 Minuten einen pauschalen Betrag von 1,50€ erstatten lassen. Die Gründe für die Verspätung sind übrigens egal (Streik, Unwetter, Zugausfall etc.), wichtig ist nur, dass sich die Ankunft an deinem Zielort um 60 Minuten oder mehr verzögert hat. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass Beträge unter 4€ grundsätzlich nicht ausgezahlt werden. Du musst also drei Verspätungen im Laufe des Semesters sammeln. Ebenfalls ist zu beachten, dass maximal 25% des Preises für das landesweite Semesterticket ausgezahlt werden. Bis zu ein Jahr rückwirkend kannst du Ansprüche geltend machen.

Schritt für Schritt Anleitung

Unsere Schritt für Schritt Anleitung, damit du deine Entschädigung im Falle einer Verspätung bekommst:

Buchstabe W Kreis

Jede Verspätung eintragen

Füll für JEDE Fahrt mit Verspätung von 60 Minuten oder mehr ein Fahrgastrechte-Formular aus. Die Fahrgastrechte-Formulare findet Ihr in allen DB Reisezentren oder an DB Service-Points in den Bahnhöfen oder hier online.

Buchstabe W Kreis

Formulare sammeln

Sammle alle ausgefüllten Formulare im Laufe des Semesters. Ist das Semester vorbei und du hast mehr als 3 Verspätungen zusammen bekommen, kannst du die Erstattung beantragen.

Buchstabe W Kreis

Brief verschicken

Verschicke einen Brief mit folgenden Unterlagen:

  • Alle gesammelten Fahrgastrechte-Formulare des Semesters (mindestens 3)
  • Eine Kopie eurer Campuscard mit gültigem Semesterticketaufdruck für das entsprechende Semester
  • Ein Nachweis über die Kosten für das Semesterticket

An Servicecenter Fahrgastrechte, 60647 Frankfurt/Main

Oder gebt eure Unterlagen an einem DB Reisezentrum oder DB Service-Points in eurem Bahnhof ab, um euch die Versandkosten zu sparen.

FAQ zum Semesterticket

No results found.

Semesterticket

Wo finde ich den aktuellen Netzplan in voller Auflösung?

Klicke dazu einfach auf die Karte vom Netzplan hier auf der Seite, oder einfach hier.

Was this helpful?
79
70
Wie setzt sich das Semesterticket zusammen?
  • Landesweites Semesterticket: Damit hast du ein Ticket für den kompletten regionalen Schienenverkehr in ganz Niedersachsen (Siehe Netzplan). Fast alle Hochschulen in Niedersachsen haben dieses Ticket.
  • Regionales Semesterticket: Für die Hochschule Osnabrück sind hier die Osnabrücker Studierende die Busse der VOS inbegriffen Für die Lingener Studierende der LiLi Bus und das Busnetz der VGE Süd. Dies kann sich aber je nach Hochschule und Standort ändern.
Was this helpful?
76
69
Was ist das Landesweite Semesterticket?

Seit dem Wintersemester 2018/2019 gibt es in Niedersachsen das “Landesweite Semesterticket” (Nur für Schienenverkehr). Informationen dazu findest du auf der Seite des Landesweiten Semestertickets. Welche Strecken das Landesweite Semesterticket beinhaltet, erfährst du ausschließlich über den Netzplan oben. Solltest du dennoch Fragen dazu haben, schreib uns gerne eine Mail an mobilitaet@hochschulfreun.de oder ruf uns an.

Was this helpful?
89
62
Muss ich das Semesterticket erwerben?

Grundsätzlich Ja! Denn das Semesterticket basiert auf dem Solidarmodell.

Was this helpful?
82
76
Ich hätte lieber das NRW Ticket. Kann ich das irgendwie bekommen?

Nein. Das ist durch uns nicht möglich.

Was this helpful?
74
88
Welche Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen gelten für mich?

Die Infos dazu findest du hier auf dieser Seite.

Was this helpful?
83
77
Wo kann ich mit dem Semesterticket fahren?

Das landesweite Semesterticket gilt:

  • auf allen orange dargestellten Strecken in allen Nahverkehrszügen
  • sowie auf der blau dargestellten Strecke zwischen Norddeich Mole/Emden Außenhafen – Bremen Hauptbahnhof auch in den IC-Zügen der DB Fernverkehr AG.

Alle Studierende an den Standorten in Osnabrück können alle Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück sowie der Verkehrsgemeinschaft Münsterland für die Buslinien in den Gemeinden Hörstel, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg, Westerkappeln sowie den Flughafenbus X15 nutzen. Ausgenommen davon sind die Nachtbuslinien N381 und die “Nachtschwärmer”-linien N62, N63, N67 und N68. Als Studierender in Lingen kannst du alle Busse der Verkehrsgemeinschaft Emsland-Süd, das LiLi-Busnetz und die Buslinien 161 und 165 in die Grafschaft Bentheim nutzen. Die Nutzung der Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück ist den Lingener Studierenden nur in den Linien 16 und 17 der VOS gestattet.

Um einen schnellen Überblick zu erhalten, welche Strecken du mit dem Semesterticket befahren darfst, kannst du dir auch einfach den Liniennetzplan anschauen

Was this helpful?
87
79
Wie wird das Semesterticket aktiviert?

Mit deiner CampusCard erhältst du auch automatisch ein Semesterticket. Einmal im Semester musst du deine CampusCard an einem der dafür vorgesehenen Automaten validieren. Am Campus Lingen befindet sich der Validierungsautomat im EG des KD-Gebäudes. Als Ersti ist deine CampusCard bereits für dein erstes Semester als Semesterticket gültig. Die erste Validierung wirst du also erst nach deiner Rückmeldung zum zweiten Semester vornehmen.

Was this helpful?
76
74
Meine CampusCard ist noch nicht da. Was kann ich tun?

Solltest du noch keine CampusCard erhalten haben, dann wende dich bitte an den ServiceDesk. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass in den meisten Fällen noch etwas von dir fehlt. Hast du daran gedacht, dein Profilbild hochzuladen?

Was this helpful?
81
64
Welches Sinn und Zweck hat das Semesterticket?

Sinn und Zweck des Semestertickets ist es, die Mobilität der Studierenden am Hochschulstandort zu verbessern. Mit unserem Streckennetz ist dies absolut gewährleistet.

Was this helpful?
80
77
Ich habe mein Semesterticket nicht validiert und stehe nun ohne gültiges Ticket da. Was kann ich tun?

Generell kannst du deine CampusCard validieren, sobald du die Semestergebühren überwiesen und von der Hochschule zurückgemeldet wurdest. Das kann im Sommersemester ab dem 01.06. und im Wintersemester ab dem 01.12. geschehen.
Konntest du das nicht tun oder hast es vergessen, musst aber die Strecke nach Osnabrück zurücklegen, dann hast du drei Möglichkeiten:

  • Du zahlst die Fahrt selbst. Das kostet je nach Strecke bis zu 23 € (Niedersachsen-Ticket). Eine Erstattung durch uns ist nicht möglich.
  • Du findest jemanden in Osnabrück, dem du deine CampusCard zuschicken kannst. Der- oder diejenige validiert dir deine Karte und schickt sie dir zurück.
  • Oder du gehst ein kleines Risiko ein und nimmst deine Immatrikulationsbescheinigung mit. Da können wir dir aber nicht garantieren, dass das so akzeptiert wird.
Was this helpful?
79
78
Wer erhält kein Semesterticket?

Studierende der Fern-, Online- und Weiterbildungsstudiengänge, Gast- und Zweithörer, Studierende im Abendstudium, berufsbegleitend und berufsintegrierend Studierende.

Was this helpful?
83
62
Wie hoch sind die Kosten für das Semesterticket?

Der Beitrag variiert von Semester zu Semester. Schau am besten einmal hier für die komplette Aufschlüsselung des Semesterbeitrages.

Was this helpful?
87
58
Ist die kostenlose Mitnahme einer weiteren Person erlaubt?

Ja. Alle Studierenden an den Osnabrücker Standorten dürfen an Wochenenden (Freitag 19:00 Uhr – Sonntag 23:59 Uhr) und Feiertagen in allen Bussen der VOS (NICHT IN ZÜGEN) eine Person auf ihr Ticket mitnehmen. Für die Studierenden in Lingen gilt dies nur für die Linien 16, 17 und M2.

Was this helpful?
114
72
Darf ich mit dem Semesterticket mein Kind mitnehmen?

Da hat jedes Verkehrsunternehmen andere Regeln in ihren Beförderungsbedingungen. Am besten schaust du dir vor Abfahrt die jeweiligen Beförderungsbedingungen des Verkehrsbetriebes an.

Was this helpful?
74
70
Darf ich mit dem Semesterticket ein Fahrrad mitnehmen?

Für die Mitnahme eines Fahrrads musst du leider ein extra Ticket kaufen.

Was this helpful?
83
67
Ich habe eine Frage, die hier nicht beantwortet wird. Wo kann ich mich melden?

Das ist kein Problem. Melde dich gerne bei uns unter der Mail Adresse: mobilitaet@hochschulfreun.de

Was this helpful?
77
61
Was passiert wenn ich die Karte vergessen habe/nicht validiert habe?

Fahrkartenkontrolleur*in darüber informieren, dass du dein Semesterticket vergessen hast und dir dann von ihm/ihr ein „Schwarzfahrer“-Ticket ausstellen lassen, bei dem du in den nächsten Tagen den Nachweis einreichen musst, dass du ein Semesterticket besitzt und dann lediglich die Bearbeitungsgebühr von ~6€ bezahlst.

Was this helpful?
75
66