Blutspende am 24.11.2020 in der OsnabrĂŒck Halle

Liebe Studis!

Wie jedes Semester wird es auch in diesem – trotz Corona – eine Blutspende Veranstaltung geben. Diese wird am 24.11.2020 in der OsnabrĂŒck Halle stattfinden. Dort habt ihr die Möglichkeit zwischen 14:30 Uhr – 20 Uhr Blut zu spenden und euer Karma Konto zu fĂŒllen.

Blutspenden sind fĂŒr viele Überlebenswichtig! Das gespendete Blut wird beispielsweise fĂŒr Therapien bei schwer Erkrankten oder bei schweren UnfĂ€llen benötigt. Allerdings gibt es keine kĂŒnstliche Alternative hierfĂŒr und somit kann auf Spenden nicht verzichtet werden. Sollten in einem Zeitraum von etwas mehr als einer Woche zu wenig Blutspenden eingehen, ist die Patientenversorgung nicht mehr lĂŒckenlos sichergestellt. Dies fĂŒhrt dazu, dass die optimale Versorgung von Verletzten und Erkrankten nicht gegeben ist. Zudem stellt die geringe Haltbarkeit der Spenden ein weiteres Problem dar.

Blutspende und Corona, geht das?

Ja das geht, sogar ziemlich gut! Durch die hohen Hygienestandards bringt eine Blutspende sogar ein geringeres Ansteckungsrisiko mit sich als ein Besuch in eurer Lieblingskneipe .

Und wer darf alles spenden?

Jeder, der sich fit und gesund fĂŒhlt und es auch wirklich ist. Wer erste Symptome aufweist (Halskratzen, SchĂŒttelfrost, Husten, Kurzatmigkeit) wird fĂŒr vier Wochen zurĂŒckgestellt und darf somit nicht spenden. ZurĂŒckgestellt wird auch jeder mit einer Körpertemperatur ĂŒber 38°C, wer Kontakt zu Personen hatte die an Covid-19 erkrankt sind oder auch wer selbst erkrankt war (in diesem Fall muss nach der Ausheilung mindestens vier Wochen mit dem Spenden gewartet werden).

Also, worauf wartet Ihr noch?

Kommt vorbei! Schnappt euch euren Mund-Nasenschutz und besucht uns am 24.11 ab 14:30 Uhr in der OsnabrĂŒck Halle. Wir warten hier mit Snackpaketen und einer Tombola auf euch .

Bis dahin und bleibt gesund! Euer AStA

Hier noch einige Informationen zur Blutspende:

+++ UPDATE +++ Neuen Aktionen des AStAs – Moving-Dinner, Kanutour, Studikino-Lingen, NachtwĂ€chter

Auch in dieser besonderen Zeit scheuen wir keine MĂŒhen und Anstrengungen um fĂŒr die Studierenden an allen Standort etwas auf die Beine zustellen. In den kommenden Wochen steht viel tauf dem Plan. Neben den bereits laufenden Angeboten wie OsnaBloc und der Kneipenmonat bestehen neue Veranstaltungen. Wer immer noch nicht weiß, wie er das gesamte Angebot einsehen kann, hier die Übersicht.

Nun die Links zu den neuen Veranstaltungen:

Moving Dinner:
Um dem Alltag des Studiums ein wenig zu entkommen veranstaltet euer AStA das Moving Dinner fĂŒr euch. Das Moving Dinner ist ideal um neue Bekanntschaften außerhalb eures Studiengangs zu schließen.
Der Ablauf ist folgendermaßen:
Ihr meldet euch zu zweit oder alleine mit dem unten stehenden Formular an. – Falls ihr euch alleine angemeldet habt, weisen wir euch gerne einen Kochpartner zu -……..

–> Zum Moving Dinner

Kanutour:
Ihr habt Bock zum Start des Wintersemesters nochmal aktiv zu werden, habt keine Scheu vorm Wasser und Lust ein paar neue Leute kennenzulernen, dann macht mit bei der diesjÀhrigen Kanutour!!!

WANN: 17.10.2020 ab 15:00
TREFFPUNKT: OsnabrĂŒcker Kanu-Club (Die Eversburg 58, 49090 OsnabrĂŒck)

Wir werden ca. 1-2 Std. auf der Hase Kanu fahren. Dazu bringt bitte, falls gewĂŒnscht, eigene Verpflegung einschließlich GetrĂ€nke selber mit. ………..

–> Zur Kanutour

StudiKino Lingen
StudiKino Lingen – Unter einem neuen Namen bieten wir auch in diesem Semester wieder Kino-Vorstellungen fĂŒr die Studierenden in Lingen an. Das Campus K(H)ino wird jetzt zum StudiKino und zieht vom KH in das Centralkino in der Lingener Innenstadt. 
Unter Einhaltung des notwendigen Mindestabstandes, passen bis zu 40 Personen in den dortigen Kinosaal. Dabei können je zwei Personen direkt nebeneinandersitzen. …..

–> Zum StudiKino Lingen

NachtwĂ€chter Tour in OsnabrĂŒck
Noch sind einige PlĂ€tze frei. –> Hier direkt zur Anmeldung

Neue Entwicklungen zum “Solidarsemester” in Niedersachsen

Am 06.10.2020 wurde im Landtag Niedersachsen abschließend ĂŒber das Thema: “Studieren in Zeiten von Corona: Das Sommersemester 2020 nicht auf die Regelstudienzeit anrechnen, LangzeitstudiengebĂŒhren aussetzen und Studierende finanziell unterstĂŒtzen” im Tagesordnungspunkt 10 beraten.

Die Beschlussvorlage wurde in geĂ€nderter Fassung mit großer Mehrheit angenommen. Sobald wir wissen, was das genau fĂŒr uns Studierende an der Hochschule heißt, werden wir euch hier darĂŒber informieren. Aber zusammengefasst sind das doch gute Nachrichten.

Kneipenmonat / Pubmonth in OsnabrĂŒck – Jetzt anmelden und in geselliger Runde wieder ein Bierchen trinken

Der AStA hat zu deinem Semesterbeginn einen Kneipenmonat organisiert, zu dem ihr euch anmelden könnt. Ihr erhaltet hierdurch BegrĂŒĂŸungsspecials in einer Vielzahl an Kneipen. So könnt ihr zusammen mit euren KommilitonInnen die Stadt unsicher machen und die OsnabrĂŒcker Kneipenkultur auf eigene Faust erleben.

Nachdem du dich angemeldet hast, kommst du zu uns in den AStA (Haste oder Westerberg) und erhĂ€ltst deinen eigenen Kneipenpass, der dich als TeilnehmerIn des Kneipenmonats ausweist. Diesen zeigst du bei deinem Kneipenbesuch vor und erhĂ€ltst in der jeweiligen Kneipe ein individuelles BegrĂŒĂŸungsspecial. Ebenfalls zu deinem Pass erhĂ€ltst du eine Übersicht ĂŒber die Specials und eine Legende, auf der alle teilnehmenden Kneipen/Clubkneipen aufgelistet sind.

Dein Kneipenpass zÀhlt von Montag bis Donnerstag bei allen teilnehmenden regulÀren Kneipen und von Donnerstag bis Samstag bei allen teilnehmenden Clubkneipen.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

—- English version —-

For the beginning of the semester, your AStA organized a pub month, which you can register for. You will receive welcome specials in a variety of pubs. This way you and your fellow students can explore the city and experience OsnabrĂŒck’s pub culture on your own.

After you have registered, you will come to us in the AStA office (Haste or Westerberg) and receive your own pub pass, which identifies you as a participant of the pub month. You show it when you visit the pub and receive an individual welcome special in the participating pub. You will also receive an overview of the specials and a legend with a list of all participating pubs/clubs.

Your pub pass is valid from Monday to Thursday for all participating regular pubs and from Thursday to Saturday for all participating clubs.

We look forward to your participation!

Hier geht es direkt zur Anmeldung / Click here to go directly to the registration

Campus-Rallye

Campus-Rallye

Der Campus Rundgang wird zur Ersti-Rallye!

Wie jede Ersti-Woche wird auch dieses Semester mit einer Rallye eingelĂ€utet. Die Fachschaftler der FakultĂ€ten WiSo und IuI geben sich gemeinsam mit dem AStA alle MĂŒhe, euch den Semesterstart so schön wie möglich zu gestalten. Verbunden mit unserem Campusrundgang findet dieses Jahr die Ersti-Rallye in der Woche vor Vorlesungsbeginn vom 28.09. bis 02.10.2020 statt (selbstverstĂ€ndlich unter sĂ€mtlichen Corona-Vorkehrungen). Keine Anmeldung notwendig!


Leider wird es die sonstigen bekannten Angebote, wie der Infotag fĂŒr Erstsemester, der Fachschaftsnachmittag und die Kneipentour nicht geben. Um den Erstis den Campus zu zeigen und ihnen eine Möglichkeit zu geben, sich untereinander besser kennenzulernen, haben wir uns dennoch Einiges ĂŒberlegt. Gemeinsam mit euren Mentoren/GruppenfĂŒhrern werdet ihr in Kleingruppen eures jeweiligen Studiengangs Punkte sammeln, um am Ende tolle Gewinne abzusahnen. Es wird auch gegrillt und geflunkt, so wie es sich gehört. 😉 Findet euch bitte nach eurer EinfĂŒhrungsveranstaltung auf dem Caprivi-Campus in euren Gruppen vor dem Bistro ein, damit wir euch zur ersten Station leiten. Wir können es kaum erwarten euch dort zu sehen!

Die Ersti-Rallye wird in fast allen FĂ€llen im Anschluss an die EinfĂŒhrungs-Veranstaltungen stattfinden. (PS: Da Erstis der StudiengĂ€nge International Management und Internationales Business and Management keine PrĂ€senz EinfĂŒhrungs-Veranstaltung haben, mĂŒssen diese sich bitte separat bei der E-Mail Adresse einstufungstest@hs-osnabrueck.de melden, um in Gruppen fĂŒr die Rallye einsortiert werden zu können!)

Studi-Boulder Event im Osnabloc!

Habt ihr Bock mal wieder etwas zu unternehmen und neue Leute kennenzulernen? – Dann solltet ihr dieses Event auf keinen Fall verpassen! Entdeckt mit uns die neue Boulderhalle Osnabloc in der Stadt und stellt euer Können auf rund 1300 Quadratmetern unter Beweis!

Neue Angebote fĂŒr das Kultursemesterticket PLUS in der vorlesungsfreien Zeit

Wir haben gute Nachrichten fĂŒr euch und unser Angebot fĂŒr das Kultursemesterticket erweitert. Hier die neuen Angebote und Eckdaten.

Mögliche Angebote fĂŒr das Kultursemesterticket

  • Alle Angebote sind von den Teilnehmerzahlen begrenzt
  • Somit ist eine Anmeldung bei der entsprechenden Einrichtung immer zwingend erforderlich
  • Denkt an die Corona-bedingten Bestimmungen bzgl. Mundschutz und Abstandsregelungen
  • Das Angebot erweitert sich stĂ€ndig! Checkt unsere Website also regelmĂ€ĂŸig, um auf dem neuesten Stand zu bleiben
  • Bitte gebt bei eurer Anmeldung bei dem entsprechenden Angebot zwingend an, dass ihr Studierende der Hochschule OsnabrĂŒck seid und somit im Besitz des Kultursemestertickets seid
  • Bitte nehmt euren Studierendenausweis unbedingt zu dem Angebot mit, damit ihr euch als berechtigter Studi ausweisen könnt

StadtfĂŒhrungen in OsnabrĂŒck (ZEITSEEING)

  • Friedenssaal- und AltstadtfĂŒhrung
    Der Klassiker „OsnabrĂŒck Quer“ fĂŒr alle, die OsnabrĂŒck kennenlernen wollen.
    Dauer: ca. 1,5 Std. und Treffpunkt: Rathaustreppe
    Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
    Kosten: pro Person 10,00 €
    Termine: Samstags, 12:00 Uhr  (Anmeldung unter: Tel.: 0541 750 23 40, Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa-So 10-16 Uhr oder E-Mail (zeitseeing@osnanet.de))

Museumsquartier OsnabrĂŒck (MQ4)

  • Stadtrundgang „Auf den Spuren von Franz Hecker“
    Der Rundgang bietet die Gelegenheit, Heckers Stadtansichten im gegenwÀrtigen Stadtbild an den OriginalschauplÀtzen zu begegnen.
    Dauer: ca. 2 Std.
    Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
    Termin: 23. August 2020, 15:30 Uhr (Anmeldung bei Ralf Langer (langer@osnabrueck.de), Tel.: 0541 323 2064)
  • Stadtrundgang „Die erste jĂŒdische Gemeinde in OsnabrĂŒck“
    Der Rundgang fĂŒhrt zu den Orten des jĂŒdischen Lebens dieser Zeit und zeigt Spuren des konfliktreichen Lebens zwischen mittelalterlichen Christ*innen und JĂŒd*innen auf.
    Dauer: ca. 2 Std.
    Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
    Termin: 16. September 2020, 17:00 Uhr (Anmeldung bei Ralf Langer (langer@osnabrueck.de), Tel.: 0541 323 2064)
  • Stadtrundgang „StĂ€tten nationalsozialistischer Gewalt“
    Der Rundgang fĂŒhrt durch die Innenstadt OsnabrĂŒcks mit der Villa Schlikker, der ehem. NSDAP-Zentrale, als Ausgangspunkt.
    Dauer: ca. 2 Std.
    Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
    Termin: 18. Oktober 2020, 15:30 Uhr (Anmeldung bei Ralf Langer (langer@osnabrueck.de), Tel.: 0541 323 2064)

Museum Industriekultur
Beim Museum Industriekultur erwartet euch im Zeitraum vom 15.08.-23.08.2020 ein ganz buntes Angebot im Rahmen des Basislager. Bei diesen Aktionen wird der Hut rumgegeben, das heißt jeder kann selbst entscheiden wie viel er/ sie zahlt – abhĂ€ngig davon wie gut es einem gefallen hat.

Dieses Angebot reicht von:

  • HimmelsfĂŒhrungen
  • Tango Schnupper Kurs
  • Stand Up Paddling
  • WildkrĂ€uter bestimmen
  • Botanischer Spaziergang
  • Konzerte
  • Yoga auf dem Piesberg
  • Exkursion: Der Natur auf der Spur
  • Repair Cafe 

Und noch ganz vieles mehr!
FĂŒr weitere Infos bezĂŒglich der Anmeldung, des Programms etc. Schaut einfach unter: 

https://www.museumindustriekultur.de/programme/veranstaltungen.html

Nach dem Basislager gibt es auch eine Vielzahl an regelmĂ€ĂŸig stattfindenden FĂŒhrungen. Die genauen Termine stehen diesbezĂŒglich noch nicht fest. Wir halten euch aber auf dem Laufenden! Dazu gehören:

  • Bergbau und Industrialisierung.
  • Fossiliensuche 
  • WildkrĂ€uter am Piesberg
  • FĂŒhrungen im Museum (Indoor)
  • Piesberg „Windkraft, Dampf und Kohle“

Escape Room MIK (Indoor)
Hier sind Geduld, Logik, Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt. Die Spieler*innen begeben sich auf die Reise in das Jahr 1909. Spielort ist das BĂŒro von August Haarmann, dem Generaldirektor des Georgs-Marien-Bergwerks- und HĂŒttenvereins.Dauer: ca. 1 Std.
Max. Teilnehmerzahl: 2-6 Personen

Piesberger Gemeinschaftshaus

  • Theateracker – Plan B Straßentheater im Kastaniengarten
    In lauschiger BiergartenatmosphĂ€re prĂ€sentieren großartige StraßentheaterkĂŒnstler*innen ihre Programme.
    Termine: Mittwochs, 12.08.2020, 26.08.2020, 09.09.2020, 23.09.2020 jeweils um 19:00 Uhr (Reservierung unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder unter 0541 – 120 88 88)
  • Zarte Bande: “ZurĂŒck nach Uskow” – Premiere
    Ein Schauspielsolo von Janosch
    Der alte Steiner ist mit dem Tod verabredet. Es war vereinbart, dass er diesem zur letzten Begegnung lachend und ohne Fiasko entgegenkommt. Nun ist es soweit – nur kann er nicht lachen.

„
 und ich sage es mal so dahin: Wenn du am Ende nicht lachen kannst, ist dir das Leben nicht geglĂŒckt!“

Termine: Freitag, 11.09.2020, 20:00 Uhr; Samstag, 12.09.2020, 20:00 Uhr (Reservierung unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder unter 0541 – 120 88 88)

Mathematisches Vorsemester

Um das mathematische Wissen bereits vor dem Studium aufzufrischen, bietet die Hochschule OsnabrĂŒck ein freiwilliges mathematisches Vorsemester an. Das mathematische Vorsemester wird in diesem Jahr vom 20. August 2020 bis zum 8. Januar 2021 im 14-tĂ€gigen Rhythmus am Freitagnachmittag und am Samstag stattfinden. Das Vorsemester richtet sich vor allem an BerufstĂ€tige und alle, deren Schulabschluss schon einige Zeit zurĂŒckliegt.
Eine Onlineanmeldung ist bis Freitag, 7. August, möglich. Die TeilnahmegebĂŒhr betrĂ€gt 100 Euro.

Das “Kultursemesterticket PLUS” fĂŒr Studierende der Hochschule OsnabrĂŒck

Hallo liebe Freunde der Kultur,

aufgrund der Corona-Pandemie war das Kultursemesterticket mehrere Monate nur eingeschrĂ€nkt nutzbar. Deswegen haben wir jetzt zusammen mit der Stadt OsnabrĂŒck zusĂ€tzliche Möglichkeiten fĂŒr die Nutzung des Kultursemestertickets entwickelt. Die tollen und sehr vielfĂ€ltigen Angebote findet ihr bald in ihrer Gesamtheit auf unserer Website. Schaut also bald wieder vorbei! Eine davon stellen wir euch aber direkt jetzt vor, weil die AuffĂŒhrungen am Piesberger Gesellschaftshaus bald anstehen und sehr beliebt sind. Alle weiteren Infos haben wir weiter unten fĂŒr euch zusammengestellt. Wir wĂŒnschen euch viel Spaß!

Die Theater Angebote beim Piesberger Gesellschaftshaus.

  • Freilichttheater im Kastaniengarten: „Mona Lisa ohne Rahmen“
    Ein komödiantisches Theater-Solo fĂŒr eine Schauspielerin von Thomas Rau
    Hey, ist das nicht die berĂŒhmte Mona Lisa? Da, im Kaffeegarten vom Piesberger Gesellschaftshaus, ach nein, im StraßencafĂ© in Paris! Quatsch, die hĂ€ngt doch im Louvre! In diesem goldenen Rahmen…? Doch, ja, das muss sie sein. Ihr LĂ€cheln… Und – was macht die da???
    Termine: Freitag, 07.08.2020, 20:00 Uhr; Samstag, 08.08.2020, 20:00 Uhr 
  • Zarte Bande: “ZurĂŒck nach Uskow” – Premiere
    Ein Schauspielsolo von Janosch
    Der alte Steiner ist mit dem Tod verabredet. Es war vereinbart, dass er diesem zur letzten Begegnung lachend und ohne Fiasko entgegenkommt. Nun ist es soweit – nur kann er nicht lachen. „… und ich sage es mal so dahin: Wenn du am Ende nicht lachen kannst, ist dir das Leben nicht geglĂŒckt!“
    Termine: Freitag, 11.09.2020, 20:00 Uhr; Samstag, 12.09.2020, 20:00 Uhr 
  • Theateracker – Plan B Straßentheater im Kastaniengarten
    In lauschiger BiergartenatmosphĂ€re prĂ€sentieren großartige StraßentheaterkĂŒnstler*innen ihre Programme.
    Termine: Mittwochs, 12.08.2020, 26.08.2020, 09.09.2020, 23.09.2020 jeweils um 19:00 Uhr 

Weitere Infos zum Programm, Kontakt und Anfahrt: https://www.piesberger-gesellschaftshaus.de

– Reservierung unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder unter 0541 – 120 88 88
– Bei Reservierung fĂŒr „Mona Lisa ohne Rahmen“ und “ZurĂŒck nach Uskow”   musst unbedingt angegeben werden, dass das Kultursemesterticket  genutzt werden soll
– Beim Theateracker ist der Eintritt sowieso kostenlos und deswegen muss nicht angegeben werden, dass es im Rahmen des Kultursemestertickets genutzt werden soll
– Der Austritt ist jedoch “mit Hut”: Jeder Besucher gibt am Ende so viel Geld, wie er kann / möchte. 

VOS gibt Mehrwertsteuersenkung als „2 fĂŒr 1“-Angebot an FahrgĂ€ste weiter

Ihr wolltet immer schon mal eine Person auf euerem Semesterticket mitnehmen, um in die Stadt oder in die Umgebung OsnabrĂŒcks zu fahren? Das ist nun möglich. Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung haben die Verkehrsbetriebe OsnabrĂŒcks (VOS) beschlossen diesen Vorteil an ihre FahrgĂ€ste weiter zu geben. Und so lĂ€uft es ab:
Anstatt die Mehrwertsteuersenkung an die FahrgĂ€ste direkt weiterzugeben, wird von Stadtwerken vom 24. – 30.08.2020 ein “2 fĂŒr 1” Angebot aufgesetzt. Das bedeutet mit einem gĂŒltigen Ticket kann man eine weitere Person mitnehmen. Diese Regelung gilt auch fĂŒr das Semesterticket.

Also nutzt die Zeit des Angebots und nimmt eure Freunde und Bekannte mit.

Hier geht es zum Artikel der NOZ: https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/2078298/vos-gibt-mehrwertsteuersenkung-als-2-fuer-1-angebot-an-fahrgaeste-weiter

Bildquelle: Stadtwerke OsnabrĂŒck